Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

Volleyballabteilung wächst

Allen Grund zufrieden zu sein hat Anna Klug, die Abteilungsleiterin der Volleyballer. In den letzten 2 Jahren wuchs die Abteilung um 40 neue Mitglieder und zählt nun 139 Köpfe, die in 11 Teams spielen. Im Kinder und Jugendbereich sind mit den Bambinis, der U 13 weiblich/männlich der U 14 weiblich und der U 16 weiblich/männlich 6 Teams gemeldet, im Seniorenbereich sind mit der U 20 weiblich , den Damen 1 und 2 und der Freizeit 1, 2 und 3 am Start. Besonders loben die Trainer im Nachwuchsbereich die hohe Motivation der Spieler und Spielerinnen und das gute Fortschritte im spielerischen und technischen Bereich zu sehen sind.

Zusammen mit Tobias Gutsmiedl, dem Trainer der Damen 1, verfolgt die Abteilung ein neues Konzept. Die Abteilung soll sowohl auf den Basis-Breitensport als auch auf eine etwas stärker leistungsorientierte Gruppe ausgelegt werden. Zudem sollen mehr Angebote für die Ausbildung und Fortbildung der Trainer gemacht werden.

Für alle wichtig, nannte Abteilungsleiterin Anna Klug Termine zum Vormerken wie am 19.03.19: VfB Jahreshauptversammlung,24.03.19: Indoor-Cup (Kegeln, Schießen, Stockschießen) ,16.11.19: Lange Nacht des Sports , sowie am 20.-23.06.19: United World Games in Klagenfurt an dem die U16w, U20w und U16 m teilnehmen werden.

Auch schlug die Abteilungsleiterin Vorbereitungsturniere/Trainingslager vor über die sich alle Trainer Gedanken machen sollen. Großes Interesse hat die Abteilung daran Fort- und Ausbildungen zu unterstützen. Für die Weihnachtsfeier 2019 forderte Klug alle auf sich Gedanken für ein neues Konzept zumachen da mit rund 100 Teilnehmern 2018 das Fassungsvermögen des Casinos fast gesprengt wurde.

Weil nach vielen Jahren Stefan Schneider als Stellvertretender Abteilungsleiter und Friederike Bergmann als Jugendleiterin / Trainerin ihre Ämter niederlegten waren Neuwahlen notwendig. Einstimmig gewählt wurden Anna Klug als Abteilungsleiterin, Tobias Gutsmiedl als ihr Stellvertreter und Johanna Böheim als Jugendleiterin. Das neue Amt des Freizeitkoordinators übernimmt Stefan Schneider.

Weiterhin freut sich die Abteilung über neue Spieler, besonders die Freizeit 3 sucht noch Spielerinnen und Spieler, ebenso würde sich die Abteilungsleitung freuen wenn Interessierte als Trainer für den Erwachsenenbereich melden würden.

Homepage wird aktualisiert
D 3 wurde Herbstmeister
Feedback