Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

Stockschützen ziehen Bilanz

Bei der alljährlichen Versammlung der Stockschützen hatte Abteilungsleiter Dietmar Andrä einiges zu berichten. Von den 55 Mitglieder waren 26 anwesend und der Abteilungsleiter zollte einigen von ihnen für ihr besonderes Engagement noch mal besondere Anerkennung. 

So dankte er Hildegard Felber für die Mannschaftsleitung der Damen, dafür dass sie die Preise für die Turniere besorgt und beim Küchendienst sich um die Organisation der Kuchen kümmert. Allein 2018 wurden 60 Kuchen gebacken.

  Küche, Kuchen und Kochen sind das Metier von Charley Holzmann, der auch immer für den reibungslosen Ablauf während der Turniere mit seinen unermüdlichen Helfern sorgt. Auch bei Christian Obermeier bedankte er sich für die Organisation bei den Herrenteams und des wöchentlichen Trainings. Auch wenn die Nachwuchsarbeit nach einem gemeinsam mit der Schule abgehaltenem Schnuppertrainings kurzfristig aufblühte, sprach Andrä Sepp Rötzer seinen Dank für die Jugendleitung aus. Auch heuer will man um das Interesse bei Kindern und Jugendlichen zu wecken Schnuppertrainings anbieten. Eine Stütze der Abteilung ist auch Sepp Schäffer, der Hallenwart. Er organisiert nicht nur Kopierpapier, Drucker bzw. alles was man für die Ausrichtung der Turniere braucht,sondern agiert auch als Schiedsrichter und kümmert sich um die Jubilare der Stockschützenabteilung und er organisiert die Ausflüge, welche immer sehr schön und etwas besonderes sind.


Unverzichtbar ist auch Annemarie Halfen, denn sie kümmert sich nicht nur um die Chronik, sondern ist auch für die Kasse zuständig und sorgt auch dafür dass die Startgelder bezahlt werden. Ein Besonderes Vergelt's euch Gott gab es auch für Erna und Herbert Wagner , die mit ihrem Team das Seniorenstockschiessen organisieren.

Beim sportlichen Rückblick berichtete Hildegard Felber dass die Damen bei 3 Meisterschaftsturnieren die Plätze 4 und 2, sowie Platz 9 beim Bayernpokal belegt hatten. Für die Damen Ü50 gab es zweimal den Platz 8 beim Bayernpokal und dem Deutschlandcup. Der Sportwart der Herren Christian Obermeier zeigte sich sehr erfreut, dass alle 3 Herrenmannschaften den Aufstieg geschafft hatten. 2019 wird ein ereignisreiches Jahr. Man neue Stöcke für die Aktiven anschaffen, einen Trainingsplan mit den Wunschvorstellungen der Schützen wird erstellen, die Frühlingsturniere der Abteilung sind bereits voll besetzt, außerdem wird es 2019 wird es ein eigenes Volksfestturnier mit Mannschaften ab der Landesliga aufwärts geben.

Hallenwart Sepp Schäffer konnte über das Ende der Mäuseplage informieren eine Tatsache die auch der Gemeinde noch mit geteilt würde, da der VfB ja nur Pächter der Anlage ist.

Abteilungsleiter Dietmar Andrä hatte noch viel zu berichten: So dass man nun eine Vitrine in der Halle hat und ebenfalls seit dem letzten Jahr ein Monitor mit Internetanschluss vor Ort vorhanden ist um die Ergebnisse bei Meisterschaften anzuzeigen. Insgesamt 33 Meisterschaften und 71 sonstige Turniere wurden mit durchaus positiven Ergebnissen in der Halle gespielt. Für 2019 hofft man auf die Anschaffung eines Schrankes für Wertsachen ebenso wurde ein Antrag gestellt um aus Kostengründen die Beleuchtung in der Halle auszutauschen und auf LED umzurüsten. 2018 wurde die Umrandung der Bahnen ausgetauscht, doch die Erneuerung ist im Ergebnis ist nicht so gut wie die bisherigen Feuerwehrschläuche, da bei starken Schützen der Stock wieder zurück ins Haus läuft. Zum Bedauern aller wurde der Antrag auf Erneuerung des Belages in der Halle von der Gemeinde abgelehnt und erfahrene Mitgliedersprechen sich dagegen aus den Bahnbelag einzeln austauschen, da Flickerei keinen Qualitätsgewinn für die Bahnen bringt.

2019 will man mehr miteinander reden, die Turniereinteilung wird am 3. Dienstag im Monat nach dem Training geschehen. Die Hallenreinigung wird im April vor den Frühlingsturnieren stattfinden. Als Termine stehen der 17. - 19.5.2019 für den Ausflug fest und das Wochenende 14. - 16.6.2019 für das Grillfest. Die Jahresendversammlung wird Ende November 2019 stattfinden.

VfB kann Titel nicht verteidigen und wird Dritter/...
Kegeln: Herren 2 gewinnt mit Top-Leistung/ Gemisch...
Feedback