Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

VfB-Kegler glänzen bei Kreismeisterschaften

Insgesamt 7 Vertreter der VfB-Kegelabteilung starteten bei den Kreismeisterschaften am Wochenende. Dabei traten die Herren in Moosburg an, Gabriele Selmaier-Ritter als einzige weibliche Vertreterin schob auf den heimischen Bahnen im Sportpark und war sehr erfolgreich. Nach dem Vorlauf am Samstag lag sie mit 528 Holz mit 10 Kegel Rückstand auf Platz 2. Am Sonntag schaffte sie es im Endlauf mit insgesamt 1036 Kegel auf Platz 1 zu klettern und erzielte damit 13 Kegel mehr als die Zweitplatzierte. Sie wurde damit Kreismeisterin bei den Damen A. 

​Auch Tobias Kramer wurde Kreismeister. Dank seines Vorsprung aus dem Vorlauf, den er sich durch herausragende 636 Kegel erspielte, reichten ihm im Endlauf 574 Holz um mit 1210 Kegel am Ende knapp mit 11 Holz die Nase vorne zu haben und um ganz oben auf dem Treppchen zu stehen.

Den dritten Platz belegte Klaus Detzer, der nach dem Vorlauf noch auf dem 6. Platz notiert war, Dank eines hervorragenden Endlaufergebnisses von 600 Kegel. Insgesamt erzielte bei den Herren A 1130 Kegel. Auf Platz vier landete Bebe Tudorie mit 1109 Kegel, der sich im Endlauf durch starke 573 Kegel noch um einen Platz verbessern konnte.

Bei den Herren B zog Josef Niedermair, im Gegensatz zu Gunter Matschinsky (der mit 518 Kegel am Ende Platz 9 belegte),mit guten 560 Kegel in den Endlauf ein. Mit 542 Holz im Endlauf landete er auf einem sehr guten 6. Platz ( insgesamt 1102 Holz). Leider reicht diese Platzierung nicht für die Teilnahme an der Bezirksmeisterschaft aus.

Senior Klaus Voß, der am 28. Januar seinen 80 zigsten Geburtstag feierte, lag nach dem Vorlauf auf dem 4. Platz . Im Endlauf konnte er diesen so wichtigen Platz verteidigen, denn bis Rang 4 qualifizierte man sich für die Meisterschaft auf Bezirksebene. Nachdem Endlauf mit 530 Holz lag sein Endergebnis bei 1017 Kegel. Nur um 9 Kegel hatte er damit den Sprung das "Stockerl" verpasst. Gleichzeitig aber auch "nur" mit 9 Holz seinen Kontrahenten um Rang 4 auf Distanz gehalten.

Die Bezirksmeisterschaften finden am 30./31. März in Landshut (EVL-Halle) und Vilsbiburg statt. Die Abteilungsleitung gratuliert allen VfB Vertretern zu ihren guten Ergebnissen und wünscht für die Bezirksmeisterschaften „Gut Holz"

Kaiserwetter am Wilden Kaiser
  Trainingsstart beim VfB im Schneetreiben
Feedback