Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

VfB bietet ab April wieder Basketball an/ Ralph Ledbetter trainiert Achtklässler

Am Freitag 1. März besuchte Ralph Ledbetter gemeinsam mit seinem Sohn Justin die Mittelschule um dort im Sportunterricht die Schüler und Schülerinnen für Basketball zu interessieren. Ralph Ledbetter hatte schon einmal beim VfB Basketball angeboten. Der engagierte Abteilungsleiter hatte die 2004 von Norbert Mederer gegründete Abteilung im Mai 2014 übernommen, nachdem er dort schon als Trainer aktiv war und rund 10-15 Jugendliche für diesen Sport hatte begeistern können. Ausgestattet mit Trikots, engagierten Eltern und Betreuern spielten die Jugendlichen zunächst ein paar Freundschaftsspiele und waren auch Gastgeber eines eigenen Turniers, ehe sie 2015 in der Kreisliga als Mannschaft starteten. Leider konnte das Team nur eine Saison lang den Spielbetrieb aufrecht erhalten, denn danach schafften es viele der Aktiven nicht mehr aus schulischen und beruflichen Gründen ihrem Hobby nach zu gehen.Ende Oktober 2016 sprach Ralph Ledbetter dann bei der Vorstandschaft vor um die Abteilung zu schliessen. Nun jedoch will Ledbetter gemeinsam mit seinem Sohn Justin wieder Basketball in Hallbergmoos anbieten, denn nach vielen Gesprächen hat er festgestellt, dass im Ort sowohl zahlreiche Jugendliche und Kinder, als auch rund 15 Erwachsene dem Sport nachgehen wollen.

Um noch weitere für seinen Sport zu begeistern besuchte er am Donnerstag 28. Februar und am Freitag 1. März Sportstunden der Mittelschule um Werbung beim Nachwuchs zu machen. Der gebürtige Amerikaner ließ nach einer kurzen Ansprache die Schüler und Schülerinnen der 8 a und 8 b erst einmal aufwärmen, um ihnen dann erst einmal ein Gefühl für den Basketball zu vermitteln. Wie man sich stellt, wie man verteidigt, wie man den Ball abschirmt demonstrierte Justin Ledbetter. Auch das Drippeln und Korb werfen konnten die Schüler und Schülerinnen testen. Leider reichte die Zeit nicht mehr für ein Spiel, aber Ledbetter hofft, dass sich doch ein paar Kinder ab April mal beim Training sehen lassen. Noch stehen die Trainingszeiten nicht fest, doch wer Interesse am Basketball hat kann sich gerne bei Ralph Ledbetter unter 015110093089 melden oder eine Mail an senden, der sich dann melden wird.

6. K&F Soccercup heiß umkämpft/ Forza United gewi...
Jahreshauptversammlung auf Mittwoch 20. März verle...
Feedback