Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

Zweite holt die ersten drei Punkte

Zweite holt ersten Saisonsieg

„Wenn Marc Gundel all sein Großchancen genutzt hätte, wäre er nach dieser Partie Torschützenkönig gewesen" , so ein Zuschauer nach der ersten Halbzeit. Dennoch fiel in der 38. Min. das 1:0 für den Gastgeber, aber Torschütze war in der 38 min. Phillip Beetz, ein Spieler aus der Ersten, der aushalf und den so wichtigen ersten Treffer zum 1:0 markierte. Das die Gäste von Türk Gücü nicht noch mehr in Rückstand gerieten hatten sie auch ihrem Torhüter zu verdanken, der sich in exzellenter Form zeigte und mit tollen Paraden einige Treffer der Hallbergmooser, die in der 1.Halbzeit dominierten, verhinderte. Auch in der 2. Halbzeit hatten die Hallbergmooser bis zum 1:1 Ausgleich in der 68.min. durch von Ismail Öztürk mehr Spielanteile. Doch nach diesem Treffer drehten die Gäste die derzeit Letzte und Tabellennachbarn in der Kreisklasse 4 sind, noch mal auf und die Partie wurde hitziger. Nach einer gelb-roten Karte gegen Marc Gundel spielten die Erdinger druckvoller auf, doch der Treffer von der zweiten Aushilfe aus der Ersten Niko Mangasaros in der 87.min. brachte den verdienten Sieg und endlich den ersten Dreier für die Reserve, die nach vielen Problemen langsam wieder zu einem Team zusammenwächst. „Und das," so Trainergespann Kühnel/Gaiser „ist auch mit ein Verdienst vieler Gespräche, die derzeit mit dem Team geführt werden, denn es tut sich was im Verein."



Vereinsmeisterschaften der Tennis-Jugend 2019
Dritte spielt 2:2 gegen Grüntegernbach
Feedback