Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

Zweite gewinnt mit 2:3 in Haag

Es war kein ideales Wetter am Muttertag als die Zweite vom VfB zu Gast beim VfR Haag war. Kälte und Nieselregen begleitete die Spieler. Trainer Erhan Massat konnte anders als gegen Pulling auf der Bank Platz nehmen, denn er hatte zumindest diesmal 2 Ersatzspieler.Die Hallbergmooser gingen in der 7 min. dank eines Treffers von Fabio Lo Vullo in Führung und der VfB machte das Spiel, doch trotz zahlreicher Chancen glichen erst mal die Haager in der 21. min. zum 1:1 aus, was auch den Halbstand bedeutete. Auch nach der Pause rannten die Spieler von Erhan Massat auf das Haager zu und machten Druck und in der 51. min. gelang Marc Gundel der Treffer zum 2:1. Nur 5. min. später glichen die Haager erneut aus und erst der von Fabio Lo Vullo in der 78.min. verwandelte Elfmeter brachte den Sieg für den VfB. Ein mitgereister Fan kommentierte die Partie ganz trocken: „Da wäre noch mehr für den VfB drin gewesen, aber zu viele Chancen wurden vergeben."

Wolfgang Fohrer

F-Junioren:SV Oberhaindlfing – VFB Hallbergmoos 2:...
Erste gewinnt im Derby mit 2:1 gegen Freising/Lex...
Feedback