Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

Mission Landratspokal: AH des VfB-Hallberbergmoos zieht zum zweiten Mal ins Pokalfinale ein

Nachdem man im letzten Jahr den Landratspokal nach mehr als 30 Jahren gewonnen hatte, schaffte am Dienstag 24.7 das Team von Trainer Hans Hartshauser erneut die Qualifikation für das Finale im Landratspokal.

Im Spiel gegen den TSV Au hatte der VfB von Anfang an mehr Spielanteile, doch es sollte bis zur 40.min dauern ehe ein Tor fiel. Falko Mlynikowski erzielte den Treffer zum 0:1 mit einem schön herausgespielten Ball. Doch postwendend antworteten die Auer mit einem Tor durch Hans Schäffler zum 1:1. Aber die Hallbergmooser blieben am Ball und konnten dank eines Kopfballtreffers durch Bernhard Behnisch noch vor dem Halbzeitpfiff auf 1:2 erhöhen. Nach der Pause erhöhte Gerhard Pillmayer mit einem wunderschönen Freistoßtor zum 1:3 in der 52.min.( siehe Video ). In der 70.min erzielte Daniel Hartshauser dann das 1:4. Doch die Auer steckten nicht auf und konnten mit einem Traumtor von Karl-Heinz Lechner auf 2:4 verkürzen. Dies war zugleich auch das Endergebnis, denn obwohl die VfB'ler noch weitere Chancen hatten konnten sie keinen Treffer mehr landen. Nun trifft man am 19.10 um 15.00 Uhr in Nandlstadt auf den TSV Nandlstadt und will dort den Landratspokal verteidigen.

Kegeln: Rotweiß-Moosburg gegen VfB Hallbergmoos V...
Maria Canelos vom Fitness-Forum verabschiedet
Feedback