Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

F1 holt bei zwei Sommerturnieren den Turniersieg

Am 06.07.2019 war die F 1-Jugend zu Gast beim Bruno Späth Cup beim TSV Wartenberg. Hier gab es zwei Gruppen A und B und in jeder Gruppe spielten jeweils drei Teams deren Spieler 2011 oder später geboren wurden. Die Spiele dauerten 12 Minuten, doch den Temperaturen geschuldet gab es nach jeweils 6 Minuten eine kleine Trinkpause für die Kinder. Das Trainerteam um Ilker Dirlik, Jens Preller und Steffen Adam konnte sich nach den Gruppenspielen freuen hatte die F 1 nach einem 2:0 Sieg gegen den TSV Wartenberg und einer knappen 0:1 Niederlage gegen SpVgg Altenerding das Halbfinale erreicht. Dort traf man auf die DJK Ottenhofen, die man nach Elfmeterschießen mit 3:2 besiegte. Im Elfmeterschießen wurde dann auch die Final-Partie gegen die SpVgg Altenerding entschieden. Hier gewannen die VfB'ler mit 4:3 und man freute sich riesig. Alles in allem war es ein Klasse-Turniertag denn zusätzlich zu dem Turniersieg passte mit tollem Wetter, super Stimmung und guter Verpflegung auch noch das Drum herum.


Am 20.07.2019 war die F 1 zu Gast beim MUCup 2019 des Rot-Weiß Klettham Erding. Auch hier spielte man in 2 Gruppen, wobei auch hier die Jahrgänge 2011 und jünger startberechtigt waren. Nach jeweils 8 min. war ein Spiel zu Ende und die Hallbergmooser in Gruppe A schlugen sich klasse. So gewannen sie mit 2:1 gegen den SE Freising, trennten sich mit einem 0:0 unentschieden nach der Partie gegen den FC Fraunberg und siegten mit 2:0 gegen den FC Langengeisling und mit 1:0 gegen RW Klettham I. Damit ging man mit 10 Punkten als Erster der Gruppe A ins Halbfinale gegen SpVgg Altenerding, wo man sich durch ein 1:0 gegen SpVgg Altenerding für das Finale qualifizierte. In einem sehr spannenden und für die Zuschauer packenden Endspiel hatten die Halbergmooser nach dem Elfmeterschießen die Nase vorn und konnten mit einem 4:3 gegen TSV Haar den Finalsieg feiern. Auch dieses Turnier konnte bei den Hallbergmoosern punkten. Denn neben tollem Wetter und einer super Stimmung bot Klettham sehr gute Verpflegung, eine Tombola und eine Hüpfburg zum Austoben.


Zum Saisonende musste sich die F 1 und das Trainerteam von ihrem Spieler mit der Nummer 2 verabschieden, da ein Umzug nach Frankreich / Paris ansteht. Dem Spieler wünschen alle das Beste für die Zukunft. Zur Erinnerung an seine Zeit beim VfB gab es als Abschiedsgeschenk ein Mannschaftsfoto, ein signiertes (mit Unterschriften der kompletten Mannschaft und des Trainerteams) Trikot mit der Aufschrift Merci Paul und eine Uhr mit dem Mannschaftsfoto.


Das Trainerteam um Ilker Dirlik, Jens Preller und Steffen Adam wünschen allen Spielern und Eltern eine schöne Sommerferienzeit. Trainingsbeginn ist wieder am 06.09.2019.



Tenniscamp 2019
Die F2 gewinnt das Sommerturnier beim TSV Eching
Feedback