Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

Dritte spielt 2:2 gegen Grüntegernbach

Die Partie gegen Grüntegernbach startete recht schnell und positiv für den Gastgeber, denn schon in der dritten Minute ging der VfB Hallbergmoos durch einen Treffer von Steffen Mayer in Führung. In der sehr körperbetonten Partie kamen wie auch schon in den letzten Wochen wieder einige AH-und Jugendspieler zum Einsatz und sie machten ihre Sache gut. Doch schon in der 7. Minute konnten die Gäste aus Grüntegernbach durch Johannes Fink ausgleichen. Bis zur Pause gab es auf beiden Seiten noch einige Chancen doch der Hallbergmooser Keeper Nick Willing vereitelte ebenso wie der Keeper der Grüntegernbacher noch einige gute Chancen.

Auch in der 2. Halbzeit spielten beide Teams sehr temporeich auf und die Platzherren gingen erneut in Führung. Der junge Sahin-Nadem Howlader bewies in der 52. Minute sein Können als Freistoss-Schütze als er den Ball schön ins Tor des Gegners versenkte. Ein aus Hallbergmooser Sicht unglücklicher Treffer bedeutete den 2:2 Ausgleich. Die Hallbergmooser Abwehr hatte auf einen Abseitspfiff , vom Schiedsrichter der die Partie gut leitete, spekuliert und nicht nach gesetzt, so konnte Patrick Hagel in der 70.min. den Ball zum 2:2 Endstand einschieben.

Trainer Robert Kühnel zeigte sich nach der Partie ein wenig enttäuscht, aber dennoch zufrieden: " Das minimale Ziel war es den Gegner auf Distanz zu halten und nicht zu verlieren. Das haben wir geschafft, aber es wäre mehr drin gewesen."

Zweite holt die ersten drei Punkte
Mixed Team II stellt sich in der Bezirksliga A der...
Feedback