Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

Dritte gewinnt mit 3:0 in Moosinning

Es ist eine schwere Zeit, die Urlaubszeit. Sowohl Dritte als auch Zweite haben Verletzte aber auch einige Spieler im Urlaub. So müssen Spieler aus der AH aushelfen. Trainer Robert Kühnel zeigte sich vor der Partie gegen die Dritte von Moosinning deshalb mehr als dankbar das einige der Ü 32 Kicker sich bei der Dritten einbrachten und zwar reibungslos. Es war ein ansehnliches Spiel. Das Team zeigte sich hochmotiviert, jeder spielte mit , bügelte Patzer aus, die Kommunikation auf dem Feld war gut. Von Anfang an machten die Hallbergmooser Druck. In der 27. min war es Jens Joshua der mit einem Weitschuss aus über 20 Meter die 1:0 Führung brachte. Der Ball sprang kurz für den Keeper unglücklich noch mal auf und landete dann im Tor.In der 39. Minute Treffer Nr. 2. Nach einer schöne scharf geschnittenen Ecke von Maxi Wölfl stieg Jens Joshua Balden am höchsten auf und sein wuchtiger Flugkopfball landete im Netz. Nach der Pause kamen die Moosinninger hochmotiviert aus der Kabine und machten Druck. Doch Keeper Nick Willing entschärfte 2 gefährliche Torchancen und verhinderte somit das Zurückkommen der Moosinninger ins Spiel. In der Nachspielzeit gelang Dennis Walenmair noch der Treffer zum 3:0. Kapitän Flo Schmidt meinte nach der Partie : „Endlich haben wir auch mal das glückliche 1:0 geschossen und mussten so nicht einem Rückstand hinter herlaufen."

Zum Auftakt spielt die Zweite 0:0 in Moosinning
Bergtour zur Tegernseer Hütte
Feedback