Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

Dritte gewinnt mit 2:1 gegen Berglern II

Die Dritte Mannschaft des VfB Hallbergmoos empfing den Tabellenletzten Berglern II und es war ein ansehnliches Spiel, wobei die Berglern stärker waren als der Tabellenplatz es vermuten ließ. Von Anfang an machte das Team von Trainer Robert Kühnel Druck und erspielte sich Chancen, doch erst in der 20 min. fiel das längst verdiente 1:0 für den VfB durch ein Abstaubertor von Dieter Weber, der die Vorlage von Maxi Wölfl nutzte.Bis zur Halbzeit fiel kein weiterer Treffer, obwohl die Hallbergmooser zahlreiche gefährliche Torraumszenen hatten. Aber auch Berglern kam zu seinen Chancen doch die Hallbergmooser Abwehr funktionierte.

Nach der Halbzeit machte das Heimteam weiter Druck und man wartete schon auf Treffer Nr. 2. Doch erst in der 72. min. konnten die heimischen Fans jubeln als Mark Hellwege sich stark durch die Abwehr der Berglerner tankte und Maxi Gattinger seiner Vorlage nutzte um auf 2:0 zu erhöhen. Doch wer nun glaubte die Partie wäre in sicheren Tüchern gewesen irrte. Die Berglerner kämpften und konnten nur 2 min. später durch Christian Gaigl den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielen. Dieses Tor brachte die Hallbergmooser Spieler aus dem Konzept, sie wurden unsicher und agierten nervös, zumal Berglern einen Zahn zu legte. Aber am Ende konnte der Sieg über die Zeit gerettet werden.

Zweites Spiel - zweiter Sieg für die F5
Ulmenstrasse gewinnt beim Strassenkegeln der Stock...
Feedback