Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

D 2 spielt Turnier gemeinsam mit D 3 und wird Turniersieger

Da nicht genügend Gegner für das D 3-Turnier gefunden werden konnten, taten sich am Samstag D 2 und D 3 zusammen um gemeinsam als Ausrichter für ein Turnier zu fungieren.  Und es lief verdammt gut für das D 2 Team von Wolfgang Eberhardt. Nach der Gruppenphase hatte man sich durch drei Siege als Erste für die Halbfinals qualifiziert. Dabei hatte man recht deutlich mit 5:0 gegen Rudelzhausen gewonnen, mit 3:1 gegen Neufahrn 1 gesiegt und mit 3:0 Allershausen geschlagen. Im Halbfinale traf man denn auf den Gruppenzweiten  den FC Moosburg den man knapp mit 1:0 überwand. Das Finale gegen die SpVgg Altenerding wurde dann für alle recht spannend, denn nach der regulären Spielzeit stand es 0:0 unentschieden und das 7m-Schiessen musste die Entscheidung bringen. Hier wurde Torwart Benne zum Helden. Dank ihm wurde man mit 3:2 Turniersieger und konnte ausgelassen feiern.

Nicht ganz so gut lief es für die D 3 . Das Team von Trainer Rick Danker hatte in der Hinrunde auf Rasen souverän mit 15 Punkten, ungeschlagen und mit 40:17 Toren die Meisterschaft in ihrer Gruppe geholt. Beim jetzigen Turnier wurde man mit zwei Niederlagen und einem Unentschieden Gruppenvierter und musste um Platz 7 spielen. In dieser Partie traf man aus Allershausen und konnte dort mit einem 5:0 zeigen, dass mehr in ihnen steckt als die Ergebnisse zeigten.

Auslosung für den K&F Soccer Cup
Kegler machen große Schritte in Richtung in zweite...
Feedback