Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

F1:VfB Hallbergmoos – SV Olympiadorf Concordia 2:2 (0:2)

Am letzten Tag der Osterferien bestritten die Kicker von Andy Gadau und Andi Leder ein Freundschaftsspiel gegen die Gäste aus München. Man wollte sich nach den Osterferien wieder auf die anstehenden Spiele der Saison vorbereiten.

Zu Beginn war es ein ausgeglichenes Spiel auf beiden Seiten. Der VfB hatte gute Chancen zur Führung, aber die Gäste von Olympiadorf Concordia lauerten auf ihre Chance. Nach Hälfte der ersten Halbzeit setzte Concordia nach Ballgewinn auf einen schnellen Konter. Die Hereingabe von der rechten Seite vollendete der Gast mit dem 0:1. Die Hallbergmooser taten sich schwer bei dem Torwart der Gäste ein Treffer zu erzielen oder man scheiterte am Aluminium. Nach einer etwas verunglückten Klärung nach einer Ecke landete der Ball bei einem Spieler von Concordia, der aus der zweiten Reihe das 0:2 erzielte. In der Halbzeit wurden einige Dinge besprochen, so was gut war und was man besser machen könnte. Nach der Pause legte der VFB gleich los, doch leider fehlte das nötige Glück. Nach einem Eigentor durch Abstimmungsprobleme zwischen Torwart und Spieler vom Gegner kamen die Fußballer von Andy Gadau und Andi Leder zum ersehnten Anschlusstreffer. Der VfB blieb dran und konnte kurz darauf den Ausgleich erzielen. Dann wechselten sich die Mannschaften ab, in Sachen Aluminiumtreffer. Es wurde zum Schluss spannend, aber am Ende war es ein gerechtes 2:2 unentschieden.

Insgesamt war es ein schönes und gutes Freundschaftsspiel von beiden Teams das jedem Spaß gemacht hat.

VfB siegt mit 2:0 gegen Tabellenzweiten Deisenhofe...
VfB klettert auf Rang 3 in der Landesliga
Feedback