Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

achivierte Berichte Fussball AH: Saison 2018

Beitragsseiten

Finale dahoam

25.07.2018

Mit einem 3:1 Sieg gegen den TSV 1868 Nandlstadt erfüllten sich die „Alten Herren“ des VfB Hallbergmoos einen langgehegten Traum. Bisher hatten die Senioren des VfB nur zweimal im Finale des Landratspokals gestanden 1988 (Sieg in Nandlstadt mit 5:0 und einziger Pokalgewinn bisher) und 2014. Bei beiden Spielen musste man dann als Gastmannschaft antreten. Mit dem Sieg gegen die Nandlstädter kann man nun zum ersten Mal ein „Finale dahoam“ spielen und zwar trifft man nun auf den FC Ampertal Unterbruck, der sich im anderen Halbfinale in Allershausen nach Elfmeterschießen gegen den TSV mit 6:5 durchgesetzt hatte, am Samstag 13.10. um 15.00 Uhr. Trainer Hans Hartshauser zeigte nachdem Spiel zufrieden mit dem Ausgang der Partie und zollte seiner Mannschaft ein dickes Lob nach der nahezu fehlerfreien Vorstellung seiner Elf. Zunächst gingen die Gäste durch einen zweifelhaften Freistoß in Führung. Doch kurz vor der Pause glich Christian Binder mit einem Kopfballtreffer nach Eckball von Andi Simmerl aus. Nach der Pause machten die Hallbergmooser mehr Druck im offensiven Spiel und kamen zum 2:1 durch Mithu Howlander und Blerim Morina besorgte mit seinem Treffer zum 3:1 den Endstand. Beide Treffer entsprangen wunderschönen Spielzügen von der Abwehr über das Mittelfeld hinaus. Insgesamt eine tolle Mannschaftsleistung, die zu diesem verdienten Sieg führte.    26.7.18 cob/ Hartshauser /Fotos cob

P1110374P1110374P1110374P1110374P1110374P1110374P1110374P1110374P1110374P1110413P1110416P1110529P1110529

Feedback