Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

Berichte Fußball 3. Mannschaft

VfB III verschenkt Sieg gegen Berglern II

Berglern und VfB III trennen sich 2:2 unentschieden

09.09.2018

 

Es gibt Spiele, da ist man die spielbestimmende Mannschaft und der Gegner kommt nur wenige Male ans gegnerische Tor, aber trifft dann. So sah es auch bei der Partie Berglern gegen die Dritte des VfB Hallbergmoos aus.

Das Trainergespann Robert Kühnel und Basti Gaiser hatten beim Training am Donnerstag 22 Mann auf dem Spielfeld und auch bei der Partie in Berglern hatte man mehr als genügend Ersatzspieler. Schon ab Anpfiff machten die Hallberger Dampf und zeigten schöne Spielzüge, doch den ersten Treffer machte in der 5 min. - erster nennenswerte Angriff der Gastgeber- die Berglerner. Mit Unterstützung der Hallberger Abwehr konnte Christian Gaigl das 1:0 erzielen. Doch die Hallbergmooser blieben weiter am Drücker, gefällige Spielzüge, gekonnte Doppelpässe, doch leider kein Tor für den VfB bis zur 66. min., denn die Abwehr der Berglerner funktionierte gut. Nach guter Vorarbeit von Kristjan Parlow über die linke Seite erzielte Dieter Weber das 1:1 . Bis dahin hatten auch Metall und der Keeper Hallbergmooser Tore verhindert. Mit dem Ausgleich wurden noch mal Kräfte mobilisiert und man drängte auf die Führung. Doch nur 4 min. später gingen die Gastgeber erneute Führung. Der Berglerner Johann Kriegmair verwandelte einen Freistoß durch die Mauer unerreichbar für Keeper Nick Willing. Sollte man erneut trotz mehr Spielanteilen und gefälligem Spiel wieder eine Partie abgeben? - Nein- . In der 86.min. erzielte Dieter Weber, mit Unterstützung von Maxi Gattinger seinem zweiten Treffer in dieser Partie. Co-Trainer Sebastian Gaiser nach dem Spiel: „Das Spiel musst man eigentlich gewinnen, aber jetzt sind wir froh das wir diesen Punkt noch geholt haben.“ Text cob/Jogi Fotos cob

 

P1160114P1160114P1160114P1160114P1160114P1160114P1160114P1160114P1160114P1160114P1160114P1160114P1160114P1160114P1160114P1160114P1160114P1160114P1160114P1160114P1160114P1160114P1160114P1160114

 

 

Feedback