Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

Berichte Fußball 1. Mannschaft

Beitragsseiten

VfB und Dachau trennen sich Unentschieden

02.11.2018

Mit einer derart undiskutablen schlechten Leistung haben die Gastgeber gegen dezimierte Dachauer gerade noch ein 1:1 erreicht. Erst holte sich Ralf Schubnell in der 60 Minute die Ampelkarte beim Schiri ab und drei Minuten später bekam Milos Kobilarov, wegen einer Sense, die glatt Rote. Die letzte halbe Stunde spielten die Gäste mit acht Mann und der VfB fand gegen die Tief stehenden Dachauer kein Mittel um sich hier drei Punkte zu sichern. Ganz im Gegenteil, man muss froh sein noch einen Punkt geholt zu haben. Fabian Diranko erzielte in der 69.min. mit einem satten Flachschuss ins lange Eck wenigstens den Ausgleich, aber ansonsten war von hochkarätigen Chancen und spielerischer Überlegenheit nichts zu sehen. Und hätte Keeper Ferdinand Kozel am Freitagabend nicht Landesligaformat gezeigt, als einziger, wäre der VfB ohne Punkte da gestanden. Dreimal musste er sein ganzen Können in der ersten Hälfte aufbieten um seine Mannen im Spiel zu halten. Bei dem Treffer (43. min.) von Janos Dworsky, ein herrliches Solo von der Mittellinie weg mit einem abschließenden satten Schuss, war er dann machtlos.

Den Unmut des VfB - Anhang auf der Tribüne muss man verstehen, bei so einem Schmudel-Wetter dann noch so eine Leistung geboten zu bekommen, das geht gar nicht.  Jogi 03.11.2018

 

Feedback