Vierte schlägt überraschend Vötting I

Die Herren 4 starteten in der Saison 2019/2020 als neues Team und wurden in der Gruppe Isar Kreisklasse A West dank einer exellenten Saison Meister dieser Gruppe mit 34 Punkten bei 17 Spielen. Zunächst rechnete man damit  das man in die Kreisklasse West Isar aufsteigen würde, doch da einige Mannschaften zurück gezogen wurden stieg man nicht nur eine Liga , sondern gleich 2 Ligen auf und spielt nun in der Kreisliga West. Natürlich ist hier die Konkurrenz stärker, aber das Team um Mannschaftsführer Thomas Tetzlaff mit Phillip Moser, Eduard Hutten Alex Moser, Gerd Matschinsky und Hermann Wiesenberger schlägt sich passabel .Am Samstag 23.Oktober empfing man Vötting I und vor der Partie schätze man die Chancen gegen die Freisinger nicht hoch ein. Doch oft kommt es anders als gedacht. Hatte man am 18.10 in Allershausen noch wegen eines einzigen Holzes unglücklich verloren, so spielte man von Anfang an stark auf und gewann am Ende dank eines sehr gut unter den Augen seiner Frau agierenden Hermann Wiesenbergers mit 4:2 Punkten und 1981 zu 1926 Holz. Wiesenberger holte mit seinen 543 Holz das tagesbeste Ergebnis und einen Mannschaftspunkt, aber auch der jüngste auf den Bahnen Philip Moser überzeugte und holte seinen Mannschaftspunkt. Zwar verloren Gerd Matschinsky und Edurad Hutten ihre Spiele, fuhren aber dabei immer nochreichlich Holz ein um die 2 Punkte für das bessere Gesamtergebnis zu sichern. Mit diesem Sieg konnte die Vierte sich nun vor Vötting schieben und liegt in dieser starken Liga mit 10 Teams auf Rang 7.

Erste Niederlage für die Gemischte Mannschaft der ...
Sportkegeln

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.vfb-hallbergmoos.de/

Feedback