Zweite gewinnt gegen Neufahrn II und übernimmt Tabellenführung

Gencer Ugurlu war trotz des 4:1 Sieges gegen sein früheres Team Neufahrn II nicht ganz zufrieden: „Wir hätten schon frühzeitig in Führung gehen können, doch das 1:0 durch Nils Matzkowitz fiel erst in der 30.min. . Wir haben unsere Chancen regelrecht verschludert und als wir in der 52. min. den Gastgebern durch einen Eigentor auch noch zum Ausgleich verhalfen, war ich angespannt. Doch dann hat mein Team seriös und konzentrierter weiter gespielt und ist dann in der 64.min durch einen von Tobias Bracht verwandelten 11 Meter wieder in Führung gegangen." Ein Doppelpack von Marc Gundel mit Treffern in der 67.min. und 89.min. Führte dann zum Endergebnis von 4:1.

Auf die Frage, wie es denn war gegen den alten Verein zu spielen antwortete Gencer Uruglu:" Ich wollte gewinnen, so wie auch bei jedem anderen Spiel. Aber ich glaube die Neufahrner waren sicherlich sehr motiviert dem ehemaligen Trainer Paroli zu bieten. Ich freue mich über den Sieg aber die mangelnde Chancenauswertung stört mich immens. Obwohl wir von Anfang an den Ton angegeben haben und verdient gewonnen haben , war es noch immer nicht das Gelbe vom Ei!"

Der VfB Hallbergmoos II führt nun die Tabelle in der A Klasse 5 an, dank dreier Siege in Folge.


Fotos : Wolfgang Fohrer

Spiel bei 1860 II auf 8.9 19.00 Uhr verlegt
VfB verliert Freundschaftspiel gegen Kuglački Klub...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.vfb-hallbergmoos.de/

Feedback