Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

Volles Haus beim Hallberg-Master-Cup der F2

Arjen Robben bei der F2 des VfB Hallbergmoos

Am zweiten Hallenturnierwochenende des alljährlich stattfindenden Hallberg-Master-Cup der Fußballabteilung des VfB stand auch das Turnier der F2 auf dem Programm.
Das Trainergespann um Sebastian Papenmeyer und Manfred Schmidt hatte für das eigene Turnier ein gutes Teilnehmerfeld aus München und dem Münchner Umland zusammengestellt, um für den VfB-Nachwuchs der F2 ein spannendes Turnier zu gestalten.
Pünktlich trafen alle Mannschaften in der Hallberghalle ein und so konnte es nach der offiziellen Begrüßung und Vorstellung der Teams direkt mit den Turnierspielen losgehen. 

Den Auftakt in Gruppe A machten die SpVgg Unterhaching im Spiel gegen den TSV Grünwald und so mancher Zuschauer rieb sich überrascht die Augen, denn an der Linie stand als Trainer bei den Grünwaldern kein Geringerer als Arjen Robben. In dem Spiel konnte der TSV Grünwald knapp mit 1:0 gegen die Kids aus Unterhaching gewinnen.
Das erste Spiel in Gruppe B bestritten im Anschluss die Vertretung des ASV Dachau gegen die FT Gern und am Ende stand ein klares 4:0 für Dachau auf der Anzeigetafel.
Nun griff endlich auch die F2 des Gastgebers mit ins Turniergeschehen ein. Gegen das Team des SV Lohhof konnten die Hallbergmooser Kicker von Anfang an ihr Können unter Beweis stellen. Das Team spielte guten Fußball und ging schnell in Führung. Aus einer sicheren Abwehr heraus wurden sehenswerte Angriffe gespielt und es wurde auf 2:0 erhöht. Kurz vor dem Ende der 10-minütigen Spielzeit gelang den Lohhofern noch der Anschlusstreffer, doch die 3 Punkte ließen sich die Hallbergmooser Kicker nicht mehr nehmen.
Die Auftaktpartien komplettierten der VfR Garching mit einem 3:2-Sieg über den TSV Eching.
Direkt im Anschluss traten die Jungs des VfB gegen die SpVgg Unterhaching an. Es entwickelte sich von Beginn an ein munteres Fußballspiel zwischen zwei gleichwertigen Teams. Die Unterhachinger Führung konnte die F2 zügig ausgleichen und so stand es bis kurz vor Abpfiff 1:1 – ein Ergebnis mit dem die VfBler zufrieden gewesen wären. Doch plötzlich drehten die Hachinger noch einmal auf und konnten zwei individuelle Abwehrfehler der Hallbergmooser in zwei Tore ummünzen. So stand es am Ende 1:3 aus Sicht des VfB. Schade, in dem Spiel war mehr drin.
In den folgenden drei Turnierspielen gingen der ASV Dachau mit 5:0 gegen den VfR Garching, der TSV Grünwald mit 2:0 gegen den SV Lohhof und die FT Gern mit 2:1 gegen den TSV Eching jeweils als Sieger aus der Halle.
Mittlerweile war die Tribüne Hallberghalle fast bis auf den letzten Platz belegt, denn es hatte sich im Ort schnell herumgesprochen, dass „Mr. Wembley" zu Gast in Hallbergmoos war.
Zum Abschluss der Vorrunde wollten die Kicker der F2 im Spiel gegen den TSV Grünwald noch einmal alles geben, um den Einzug in die „Große Finalgruppe" doch noch zu schaffen. Das Team begann nervös und hektisch und verpasste es, seine Chancen zu nutzen. Die Jungs aus dem Münchner Süden spielten cleverer und konnten den Hallbergmooser Torhüter überwinden und mit 1:0 in Führung gehen. Der VfB rannte dem Rückstand hinterher und fand nur schwer ins Spiel. Als Grünwald auf 2:0 erhöhte, war klar, dass man hier nicht mehr als Sieger vom Platz gehen würde – Endstand TSV Grünwald – VfB Hallbergmoos 2:0.
Die Gruppenphase komplettierten der VfR Garching (2:1 gegen die FT Gern), die SpVgg Unterhaching (2:1 gegen den SV Lohhof) und der ASV Dachau (5:0 gegen Eching) jeweils mit einem Sieg.

In der anschließenden Turnierpause wurden die Spiele der kleinen und großen Finalgruppe vorbereitet. Währenddessen war Arjen Robben ein gefragter Mann. Der Trainer des TSV Grünwald nahm sich bereitwillig Zeit für die zahlreich anwesenden Kinder und Fans, um sich mit ihnen fotografieren zu lassen und anschließend noch viele Autogramme zu schreiben.
Zum Auftakt in die Finalrunde forderte der VfB Hallbergmoos die Nachwuchskicker der FT Gern. Hier zeigten beide Teams ein sehenswertes Fußballspiel. Die F2 schaffte es durch tolle Passstafetten den Gegner immer wieder in Bedrängnis zu bringen und sich gute Torchancen zu erspielen. Aber auch die Münchner Gäste ließen nicht locker und zeigten einen tollen Fußball. Am Ende stand ein gerechtes 1:1-Unentschieden auf der Anzeigetafel.
In den weiteren Spielen setzte der ASV Dachau seine Siegesserie fort und konnte gegen Grünwald gewinnen, der SV Lohhof holte gegen den TSV Eching die ersten 3 Punkte des Tages und der VfR Garching verlor nach starker kämpferischer Leistung unglücklich mit 1:0 gegen die SpVgg Unterhaching.
Langsam neigte sich das Turnier dem Ende entgegen. Für alle Teams stand noch ein Spiel auf dem Plan und jeder versuchte natürlich noch etwas für das Abschlussranking zu tun.
So konnten der TSV Grünwald gegen Garching, Gern gegen Lohhof und Dachau gegen Unterhaching jeweils klar gewinnen.
Die F2 des VfB erwies sich im letzten Spiel als guter Gastgeber und „schenkte" dem TSV Eching durch ein schmeichelhaftes Unentschieden den langersehnten Punktgewinn des Tages.
Zur anschließenden Siegerehrung versammelten alle Teams noch einmal in der Halle. Die Kicker des ASV Dachau hoben am Ende als verdienter Sieger den Pokal in die Höhe. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen der TSV Grünwald und die SpVgg Unterhaching. Die F2 landet auf dem 6. Platz, muss sich aber keinesfalls hinter den anderen Teams verstecken. Alle Mannschaften zeigten ein tolles, faires und vor allem ausgeglichenes Turnier.

Das Trainergespann möchte sich auf diesem Wege noch einmal bei allen Eltern und Helfern bedankten. Nach den ganzen Vorbereitungen durch die Eltern und Verantwortlichen im Verein, die so ein Turnier mit sich bringt, blickt man am Ende zufrieden auf ein wunderbares Turnier zurück und wird sicher das ein oder andere Mal noch daran zurückdenken, wenn man die Fotos mit Arjen Robben in der Hallberghalle sieht.

Fotos: COB und Oliver Scholz

Lieber Freunde und Familie
Klarer VfB-Erfolg beim „Ehemaligen-Treffen“

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.vfb-hallbergmoos.de/

Feedback