Zweite gewinnt 5:1 gegen Pulling

Beim Dienstagspiel der Zweiten gegen Pulling war Ex-Ringer Mathias Fritsch der Mann des Tages. Nicht nur, dass er in der 14.und 24. Minute seinen ersten Doppelpack feiern konnte. Auch das 3:1 in der 60.min.legte er für Maxi Kopp mustergültig auf. Zwischenzeitlich hatten die Pullinger durch einen Treffer von Christian Edler in der 32.min. auf 2:1 verkürzt. In der 2.Halbzeit versuchten die Gäste alles um das Spiel zu drehen und hatten noch eine sehr gute Szene vor dem Hallbergmooser Tor, bei der aber die Defensive erstklassig reagierte. Ansonsten bestimmten die Hallbergmooser das Spiel. Während der Partie wurden die Spieler wieder tatkräftig von ihren "engagierten Fans" angefeuert und als Marc Gundel in der 73. min. den Treffer zum 4:1 erzielte, bedankte sich dieser für ihre Unterstüztung und verlies das Feld in ihrer Richtung. Dafür wurde er mit gelb/rot bestraft. Aber dies hatte keinerlei Auswirkungen auf das Spiel der Zweiten, im Gegenteil in der 88.min. erhöhte Nils Beckmann noch zum 5:1 Endstand. Damit hat das Team von Trainer Gencer Urgulu nun 5 Spiele in Serie gewonnen und führt vor Eching, das 2 Spiele weniger auf dem Konto hat die Tabelle in der A-Klasse 5 an.

Trotz Feldüberlegenheit 1:0 verloren
AH gewinnt überzeugend im Vorbereitungsspiel gege...

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.vfb-hallbergmoos.de/

Feedback