archivierte Berichte Kegeln 2018/19, Teil 1 - Gemischte spielt unentschieden

Beitragsseiten

Gemischte spielt unentschieden

29.09.2018

Am Nachmittag trat die Gemischte bei SKC Pfaffenberg gemischt an, und war, nach dem Erfolg im ersten Spiel, hoch motiviert auf den schwer zu spielenden Bahnen nicht zu verlieren.

Hermann Wiesenberger, frisch aus dem Urlaub gekommen, zeigte eine sehenswerte Partie und mit dem Tagesbestergebnis von bravorösen 501 Kegel gewann er seinen Mannschaftspunkt mit 4:0 Sätzen und mehr als 100 Kegel. Parallel lief das Spiel für Daniel von Freeden genau umgekehrt und er unterlag mit 0:4 Sätzen - verlor aber nicht allzu viele Kegel dabei. Es folgte, ebenfalls von einer Urlaubsreise zurückgekehrt, Elfriede Matschinsky. Durch 2 normale und 2 "nicht so gute" Sätze verlor sie mit 0,5:3,5 Sätzen und ebenfalls "Holz". Wolfgang Bleikert, der den 2. Part des Schlußduos verkörperte, verlor zwar auch. Aber bei 2:2 Sätzen (452) konnte er seinen Gegner und somit den Gesamtvorsprung halten. Durch das bessere Gesamtergebnis von 59 Kegel gingen diese 2 MP an unser Team und führte zum Endergebnis von 3:3 MP - Durch diesen gewonnen Punkt hat man in der Tabelle 3:1 Punkte und somit einen wesentlich besseren Start als in der Vorsaison hingelegt.     Thomas Tetzlaff 30.09.2018

 

Feedback