Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

aus der Fitness&Gymnastik Abteilung

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

ein turbulentes, arbeitsreiches Jahr liegt hinter uns. Alles ist anders als gedacht, anders als geplant. Corona hat unser ganzes Leben verändert, hat alle sportlichen Aktivitäten in Frage gestellt. Auch unser aller Privatleben war durch Kontaktsperren, Homeoffice, Homeschooling etc. beeinträchtigt. Doch wir haben zusammengehalten.

Drei Monate war das Sportforum komplett gesperrt, dann waren wieder Sportstunden für Erwachsene möglich, Kinderangebote konnten wegen der strengen Hygieneauflagen nicht gemacht werden. Die Erwachsenen trainierten bei schönem Wetter im Sportpark auf der Seebühne oder am Brunnen. Einige Gruppen fanden es schade als sie im Herbst wetterbedingt wieder in die Hallen mussten.

Für die Kinder konnten wir erst Mitte September wieder Sport anbieten und sind immer noch damit beschäftigt die Gruppen neu zu organisieren. In kürzester Zeit mussten wir jeweils die geforderten Hygienekonzepte umsetzen und unsere Sportstunden entsprechend anpassen.

Unser Tag des Kinderturnens im März ist ja, buchstäblich, Corona zum Opfer gefallen. Die Lange Nacht des Sports war für dieses Jahr gar nicht angesetzt, wäre aber eh wie auch die Weihnachtsfeier und die Abteilungsversammlung ins Wasser gefallen.

Andere Sachen haben durch Corona erst stattfinden können. Unsere Übungsleiterinnen haben Trainingsvideos per WhatsApp an ihre Gruppen geschickt, Alena hat sogar einen You Tube Kanal dafür gestartet. Die Digitalisierung hat auch beim VfB Einzug gehalten, im April fand die erste Ausschusssitzung per Videokonferenz statt und hat gut geklappt.

Der Start der Sportstunden nach dem Lockdown, in einem Stufenkonzept, hat sowohl bei den Erwachsenen als auch bei den Kindern gut geklappt und auch die ausgeschiedenen Übungsleiterinnen und Helfer konnten wir durch Neuzugänge im Team ausgleichen, doch bei den Mitgliedern in den Sportstunden haben wir Verluste erlitten. Einige der bisherigen Teilnehmer haben Angst in die Gruppen zu gehen und beim Sport in den Hallen mitzumachen, obwohl sich beim Sport bisher niemand infiziert hat.

Während der Pandemie sind im Frühjahr zwar einige Hallbergmooser erkrankt und eines unserer früheren Gymnastik Mitglieder ist 80-jährig leider an Corona verstorben, doch ab Mai gab es keine Neuinfizierten mehr. Nun im Herbst gehen die Corona Zahlen allerorten wieder nach oben doch nur sehr wenige Hallbergmooser sind von dem Virus betroffen.

Covid-19 ist da und wird uns auch weiterhin begleiten, wir werden also lernen müssen mit Corona zu leben.

Was bedeutet das für unsere Abteilung?

Die Beschränkung der Teilnehmerzahlen und Einschränkungen beim Duschen und Umkleiden bleiben bestehen. Jeder Übungsleiter musste eine Hygieneschulung durchlaufen, bevor er oder sie im Sportforum tätig werden durfte und die Teilnehmer bestätigen mit ihrer Unterschrift, dass sie die Hygieneregeln, gemäß der Teilnahmebedingungen, einhalten werden. Mit diesen Maßnahmen hoffen wir das Virus in Schach halten zu können und weiterhin Sport ausüben zu können.

Ein positiver Aspekt zum Schluss:

Die Nordic Walking Gruppe hat bei ihrem „Ausflug daheim" auf der Wanderung von Goldach nach Eichenried, zum OPEN 9 Golfplatz, ein paar idyllische Plätzchen in der Heimat entdeckt und eine wunderbare Einkehr mit gutem Essen genossen.

Wir betreuen in unserer Abteilung momentan 411 Erwachsene und 462 Kinder.

Jedem Mitglied jede Frage einzeln zu beantworten ist, bei knapp 900 Mitgliedern, in ehrenamtlicher Arbeit nicht zu bewältigen.

Im Verein ist die Mitarbeit aller Mitglieder gefordert.

Das Sportangebot, die Teilnahmebedingungen, Neuigkeiten und weitere Infos werden im Schaukasten im Sportforum und auf unserer Homepage im Download veröffentlicht.

Gelegentlich reinschauen und weitersagen oder per WhatsApp an Freunde weiterleiten hilft ungemein.

Ganz aktuell: Ab 2.11.2020 schließt das Sportforum für 4 Wochen seine Pforten, Sport ist im erneuten Lockdown leider nicht erlaubt.

Herzlichen Dank für euer Verständnis und eure Loyalität dem VfB gegenüber. Gemeinsam werden wir die schwierigen Zeiten gut überstehen.

„Bleibts gsund"

Anni Schäfer und Dr. Michael Makas

Abteilungsleiter Fitness & Gymnastik


Mike Makas und Anni Schäfer
Wer Nordic Walken geht, der kann was sehen
Jugendtrainer bilden sich weiter

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.vfb-hallbergmoos.de/

Feedback