Laden...

bfv Logo

Juniorenfußball

Die Fußballabteilung freut sich, wie in den letzten Jahren, Mannschaften aller Altersklassen im Spielbetrieb zu haben. Zur Zeit spielen ca. 250 Mitglieder in 13 Ligen.

Rene vanSantvliet

Jugendleiter

 Sebastian Papenmeyer

Der VfB berichtet für Euch

Weitere Bilder des U10 Leistungsvergleichs

Und wieder einmal hatte die fleißig arbeitende und aufstrebende Jugendabteilung des VfB letzten Sonntag in ihr „Wohnzimmer" dem Stadion am Airport geladen und es waren große Namen gekommen, deren Ruf ihrer starken Jugendarbeit vorauseilt. Namen wie die SG Quelle Fürth, SV Wacker Burghausen, FT Starnberg 09, SpVgg Landshut und nicht zu vergessen das Insidern bekannte starke Fußball-Projekt aus dem ...


Weiterlesen

Mit einer netten Collage  werben derzeit die Spieler der E 1 für das "Zu Hause bleiben". Trainer Tommy Fust und Co-Trainer Robby Friedrich haben mit ihren Spielern einzelne Fotos zusammengestellt und zeigen so ihre Unterstützung bei diesem wichtigen Thema.


​ Insgesamt 8 Teams spielten das Nachmittagsturnier der E1. Nach der Vorrunde standen die Jungens von Trainer Tommy Fust und Robby Friedrich auf Rang 3 und spielten somit um Platz 5. Hier konnten die Hallbermooser sich im 7m Schießen gegen Eching mit 6:5 Toren durchsetzen und wurden somit fünfter. Erster wurde der SE Freising gefolgt von Italia 1965 München und Türkgucu Erding.


Auch in der Saison 2019/2020 wird der VfB wieder eine E1-Jugendmannschaft aufstellen. 


21 Nachwuchskicker starteten heute morgen mit ihren ersten Trainingseinheiten. Unter der Aufsicht der beiden hochmotivierten Trainer galt es heute zunächst den Übersteiger zu trainieren. Für die jüngsten Nachwuchskicker wurde der Übersteiger in vielen Schritten zerlegt erklärt. Den Trainern ist es wichtig nicht nur Technik zu erklären, sondern auch Spielaufbau, Taktik und Spielverhalten. Aber auch...


Die E 1 beendete mit ihrem Turnier das zweite Turnierwochenende und spielte dabei mit 7 weiteren Teams um den Turniersieg. Eingeladen waren sehr starke Teams und das bekamen die Jungens von Trainer Giovanni Ferrarese zu spüren. Obwohls sie kämpften landeten sie nach der Gruppenphase auf Rang vier in ihrer Gruppe und mussten am Ende um Platz 7 gegen den Nachbarn Oberding spielen. Hier konnten sie m...


Feedback