Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

Berichte Stockschießen

Beitragsseiten

Bürgermeister ReentsTurnier

03.10.2018

Schon früh aus den Feder hüpfen mussten die Teilnehmer der ersten Gruppe des Bürgermeister-Reents-Turnieres der Stockschützen. Um 7.30 Uhr galt es zu  sich melden und um 8.00 Uhr pfiff Abteilungsleiter Dietmar Andrä, der als Schiedsrichter fungierte die ersten Durchläufe an. Viele der Teilnehmer sahen auch heuer zum ersten Mal den  mit der Unterstützung der Gemeinde neu angeschafften Vitrinenschrank, in dem die zahlreichen Pokale und Auszeichnungen der Stockschützen ihren Platz finden. Und auch die moderen Übertragungstechnik hat Einzug bei den Stockschützen gefunden. Nun kann man dank der Finanzierung durch den Verein Ergebnisse und Zwischenstände auf einem großen Bildschirm digital ablesen, statt auf den ausgedruckten Papierzetteln. Als Besonderheit geht heuer zum wohl ersten Mal ein Drei-Generationen -Team an den Start. Im Team Bautrocknung Obermeier, starten neben Stefan Santl, auch Christian Obermeier, sein Vater Alois Obermeier und die mit 12 Jahren wohl jemals jüngste Teilnehmerin Tochter Maria Obermeier.

P1180941Ergebnisse gibt es jetzt live und in FarbeP1180941 Moosnarren P1180941Bautrocknung ObermeierP1180941Frauen St. TheresiaP1180941Fischerfreunde Hallbergmoos IIP1180941SPD P1180941Freie WählerP1180941CSUP1180941FFW HallbergmoosP1180941Krieger und Soldaten VereinP1180941

Als Sieger des Turnieres am Morgen ging das Generationen Team Bautrocknung Obermeier als klarer Favorit vor den Vertretern des Krieger und Soldatenvereins hervor. Einzig das super geheime (so top Secret, dass nur Marcus Streitberger davon wusste) Geheimfavoriten-Team Freie Wähler konnte gegen die Mannschaft von Christian Obermeier punkten und wurden dritte. Wie schon üblich wurden alle Spieler und Besucher auch dank den Küchenteams  wieder gut versorgt und als Extra gab es diesmal als warme Mahlzeit selbstgemachte Gulasch-Suppe "ala Charlie", die wie immer allen mundete. Für die Mittagsrunde waren sieben weitere Teams am Start:

 1190118Narrhalla 1 1190118Schnupfer-Club 1190118Fischerfreunde Hallbergmoos I  1190118FFW Goldach  1190118Rauch- und Sparverein 1190118SG Edelweiß I

 1190125SG Edelweiß II

 

Feedback