Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

archivierte Berichte Kegeln 2017/18

Beitragsseiten

Kegeln 14. Spieltag

10.02.2018

14 Spieltag - 1 Sieg und 2 Niederlagen

Unsere 1. Herrenmannschaft hatte am Wochenende in der Landesliga Süd das Team von Blau-Weiß Hofdorf 1 zu Gast. Nach den ersten 3 Spielern lagen unsere Herren bereits 0:3 zurück. Bogdan Tudorie musste sich trotz seines Spitzenergebnisses von 586 Kegeln seinem Gegner beugen. Auch Dan Mihaila unterlag mit sehr guten 561 Kegel mit 1:3 Sätzen. Alexander Robin (511) hatte gegen seinen Gegner keine Chance. Die 3 folgenden Hallberger erspielten sich alle ein gutes Ergebnis, doch nur Mario Cekovic konnte mit famosen 606 Kegel seine Partie gewinnen. Bogdan Craciun (568) und Leo Danner (569) hatten gegen ihre Gegner jeweils knapp mit 1:3 Sätzen das nachsehen. Wie knapp das Spiel war zeigt das Endergebnis von 3401:3429 Kegel - aber unterm Strich ist es eine 1:7-Niederlage und in der Tabelle nun der 7. Platz bei 13:15 Punkten.

Auch für die Damenmannschaft gab es bei ihrem Auswärtspiel bei den Damen von ETSV 09 Landshut 1 in der Bezirksoberliga nichts zu holen. Unsere Damen stareten gut in den Wettkampf und holte im Startdurchgang ein 1:1. Danica Nießen konnte ihr Duell mit starken 503 Kegel gewinnen, während Sigrun Gehder ganz knapp mit guten 458 bei 2:2 Sätzen um 2 Kegel verlor. Das Mittelduo ging ebenfalls 1:1 aus. Hier konnte Petra Kaschmirek mit sehr guten 489 Kegel den Mannschaftspunkt erringen. Karin Greier hingegen unterlag mit 418 Kegel ihrer Gegnerin. Leider gingen die beiden letzten Duelle an die Gastgeberinnen. Resi Westermeier hatte keine Chance und auch Gabriele Selmaier-Ritter reichten ihre guten 492 Kegel nicht zum Gewinn des MP. Nach dieser erneuten 2:6-Niederlage befindet man sich weiterhin auf dem vorletzen Tabellenplatz.

Besser machte es zu Wochenbeginn das Team der Herren 3 bei ihrem Gastspiel bei Post SV Landshut 2. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten die Hausherren mit 4:2 besiegt werden. Zu Beginn steuerte Klaus Voß mit starken 497 Kegel den 1. Mannschaftspunkt bei. Wolfgang Bleikert musste diesen mit 476 Kegel seinem Gegner überlassen. Ähnlich verlief der Schlußpart. Nur das hier Marcus Most seine sehr guten 491 Kegel nicht reichten, sondern Bodo Vogt mit 477 Kegel seine Partie gewinnen konnte. Im Gesamtergebnis hatte man am Ende 69 Kegel mehr und somit das Spiel gewonnen. In der Tabelle der Kreisklasse ist man nun nur noch 1 Punkt hinter dem Tabellenführer.

Die Spiele der Gemischten und Herren 2 musste krankheitsbedingt verlegt werden.    Thomas Tetzlaff

Kegeln Erste 10 02.2018 8

Kegeln Erste 10 02.2018 2Kegeln Erste 10 02.2018 2Kegeln Erste 10 02.2018 2Kegeln Erste 10 02.2018 2Kegeln Erste 10 02.2018 2Kegeln Erste 10 02.2018 2Kegeln Erste 10 02.2018 2Kegeln Erste 10 02.2018 2Kegeln Erste 10 02.2018 2Kegeln Erste 10 02.2018 2Kegeln Erste 10 02.2018 2Kegeln Erste 10 02.2018 2Kegeln Erste 10 02.2018 2Kegeln Erste 10 02.2018 2Kegeln Erste 10 02.2018 2Kegeln Erste 10 02.2018 2Kegeln Erste 10 02.2018 2Kegeln Erste 10 02.2018 2

Feedback