Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

Berichte Volleyball

Volleyball-Herren verlieren beide Spiele haarscharf

 20.01.2018

Am Samstag trat das Herrenteam von Trainer Roland Gaiser daheim gegen Spitzen-Teams der Liga an. Zunächst musste man gegen den Nachbarn, den TuS Oberding spielen. In diesem Team stehen viele Spieler im Kader , die bisher in der ersten Mannschaft aktiv waren und aus Altersgründen und um dem Nachwuchs eine Chance zu geben in die Zweite gewechselt waren. So war es ganz verständlich das die junge Mannschaft des Vf B sich zunächst sehr schwer tat und nach 2 Sätzen mit 2:0 zurück lag. Doch das Team erkämpfte sich mit toller Moral sowohl den dritten als auch den vierten Satz und so musste der fünfte Satz die Entscheidung bringen. Auch hier gaben die Spieler des VfB alles, führten zeitweise sogar mit Vorsprung, wurden dann aber doch noch kurz vor Spielende knapp und unglücklich besiegt. In ihrer zweiten Partie traf man auf den DJK Titting. Diese Partie war wie eine Achterbahnfahrt. Den ersten Satz gewannen die VfB'ler, den zweiten Satz die Tittinger, im drtitten Satz hatten die Hallbergmooser wieder die Nase vorn, im vierten schafften die Tittinger den Ausgleich. Wie in der vorherigen Partie musste das Spiel im fünften Entscheidungssatz, der nur bis 15 geht bzw. bis ein Team mehr als 15 Punkte und 2 Punkte Vorsprung hat beendet werden. Auch hier verloren die VfB'ler ärgerlicherweise nur um Haaresbreite. Aber das Team ist noch jung und noch nicht so routiniert. Mit der Zeit werden die hochmotivierten Spieler von Trainer Roland Gaiser lernen souveräner einen Vorsprung zu halten und auszubauen. Aber dennoch war die Mannschaft nicht ganz unzufrieden über das Abschneiden. Beide Gegner stehen auf den vorderen Tabellenplätzen und man hatte bewiesen dass man kämpfen und gut spielen kann. Das nächste Heimspiel wird am 10. März stattfinden. Ab 14.00 Uhr spielen dann in der Hallberghalle sowohl die Herren, als auch die Damen I. Beide Teams würden sich über lautstarke Unterstützung vom heimischen Publikum freuen. cob 21.01.2018

 

Volleyball 20 1 18 1Volleyball 20 1 18 1Volleyball 20 1 18 1Volleyball 20 1 18 1Volleyball 20 1 18 1Volleyball 20 1 18 1

 

Volleyball

Volleyball gehört zu den Rückschlagspielen und ist eine Mannschaftsportart bei der je 6 Spieler pro Team sich getrennt durch ein Netz gegenüberstehen. Das 1865 durch William G. Morgan in den USA  entwickelte Spiel sollte eine Alternative zum Basketball sein und vereinte Elemente von Tennis und Handball. Ziel des Spieles ist es den Volleyball so über das Netz zu spielen, das der Ball auf der gegnerischen Seitenden Boden berührt. Das gegnerische Team muss eine Bodenberührung vermeiden und den Ball mit Händen und Armen (andere Körperteile sind auch erlaubt) nach bis zu drei Kontakten wieder über das Netz zum gegenüberstehenden Team spielen. Durch amerikanische Soldaten wurde Volleyball im 1. Weltkrieg in Osteuropa verbreitet und bis zur Mitte des 20 Jahrhunderts war es in ganz Europa populär. Als führende Nationen gelten Brasilien, die USA, Italien und Russland, gefolgt von Japan, Serbien, Polen, Kuba, China und Deutschland.

Feedback