Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

Berichte Volleyball

Krasse Weihnachtsfeier bei den Volleyballern

25.11.2017

Früher als alle anderen feiert die Volleyballabteilung traditionell ihre Weihnachtsfeier schon im November. Dabei geht es sehr fröhlich und locker zu. Schon im Vorfeld hatte Abteilungsleiterin Anna Klug alles super durchorganisiert und so stellten die Mannschaften Salate, Nachspeisen Kuchen usw. . Die gutgemachten Hauptspeisen wurden angeliefert und alles kam gut an bei den ausgehungerten Volleyballer. Als Programmpunkte standen neben dem Essen Dankeschöns an die Trainer an. Besonders für Heikterkeit sorgten die Wunschlisten der einzelnen Teams ans Christkindl. Standen hier z.B. solche Wünsche wie gute Trainingsbeteiligung, besseres Teamwork, Ausbleiben von Verletzungen, neue Bekleidung, mehr Publikumsunterstützung, ein Kasten sowie viele weitere ins Detail gehende Wünsche auf den Listen. Nach Verlesen der Wunschzettel mussten die Wünsche durch innigen Gesang der einzelnen Teams unterstrichen werden. Hierzu musste jede Mannschaft an die Karaoke-Maschine treten und ein Weihnachtslied trällern. Anschließend hatten Anna und Trainer noch Präsente für die Mannschaften im Gepäck. So gab es für etwas zu Naschen oder einen Kasten oder Getränke oder T-Shirts. Auch für Abteilungsleiterin Anna gab es einen speziellen Weihnachtszettel sowie ein Präsent und auch die Trainer wurden von ihren Mannschaften bedacht. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die besondere Tombola. Hier hatte jeder Gast ein Geschenk mit gebracht und diese wurden dann unter großer Spannung und mit viel Humor verlost. Zum geselligen Ausklang des Abends legte DJ Daniel Simon ein paar heiße Beats auf und das Trinkspiel Bierpong sorgte für reichliche heiter Laune. Wie gut man sich in der Abteilung versteht zeigte sich auch daran dass viele noch bis in die tiefe Nacht feierten. Ein Dank noch mal an alle Helfer, die Organisatoren und Thekenteams der Herrenmannschaft. Text cob/ Fotos Robin Balden

 

Volleyball

Volleyball gehört zu den Rückschlagspielen und ist eine Mannschaftsportart bei der je 6 Spieler pro Team sich getrennt durch ein Netz gegenüberstehen. Das 1865 durch William G. Morgan in den USA  entwickelte Spiel sollte eine Alternative zum Basketball sein und vereinte Elemente von Tennis und Handball. Ziel des Spieles ist es den Volleyball so über das Netz zu spielen, das der Ball auf der gegnerischen Seitenden Boden berührt. Das gegnerische Team muss eine Bodenberührung vermeiden und den Ball mit Händen und Armen (andere Körperteile sind auch erlaubt) nach bis zu drei Kontakten wieder über das Netz zum gegenüberstehenden Team spielen. Durch amerikanische Soldaten wurde Volleyball im 1. Weltkrieg in Osteuropa verbreitet und bis zur Mitte des 20 Jahrhunderts war es in ganz Europa populär. Als führende Nationen gelten Brasilien, die USA, Italien und Russland, gefolgt von Japan, Serbien, Polen, Kuba, China und Deutschland.

Feedback