Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

Berichte Kegeln

Beitragsseiten

Zweite Herren gewinnt Nachholspiel gegen Dingolfing

06.10.2018

Am Samstag 6.10. holte die 2. Herren ihre vom 7.9. verschobene Partie gegen Isar Dingolfing 1 nach und endlich konnten die Spieler rund um Mannschaftsführer Klaus Detzer über einen Sieg jubeln. Mit 3111 zu 3076 Kegel schlug man die Gäste, wobei es nach erspielten Mannschaftspunkten 3:3 stand, da man aber mit mehr Holz siegte konnte man die 2 zusätzlichen Punkte für das bessere Ergebnis verbuchen.Die Mannschaftspunkte holten Gunter Matschinsky mit 544 Holz, Bebe Tudorie mit 557 Holz und Klaus Detzer mit 526 Holz. Marcus Most, der für den verletzten Georg Westermeier eingesprungen war erzielte mit 507 Holz auch ein gutes Ergebnis musste sich  aber seinem Gegner der 553 Holz erzielte geschlagen geben. Nach der Partie feierten die Spieler diesen Sieg noch, denn nun hofft man die Niederlagenserie durchbrochen zu haben.     07.10.2018 cob

 1190392 Kopie

Kegeln

Kegeln ist ein "alter" Sport, der urkundlich schon um 1157 erwähnt wird. Vorläufer dieser Sportart waren auch bei den alten Ägyptern und Germanen bekannt. Im Laufe der Zeit haben sich vier Spielarten des Kegelns herauskristallisiert, die sich am besten nach der Bahnart definieren lassen. Kegeln ist eine generell eine Präzisionssportart, bei der ein Spieler von einem Ende einer glatten Bahn aus (Kegelbahn) mit kontrolliertem Schwung eine Kugel ins Rollen bringt, um die am anderen Ende der Bahn aufgestellten neun Kegel umzulegen. Dabei wird unterschieden nach Classicbahn (Asphaltbahn), Bohlebahn, Scherenbahn und Bowlingbahn. In Bayern wird auf der Classicbahn gespielt.

Feedback