Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

Berichte Kegeln

Erste Teilnahme an Bayrischer Meisterschaft

Am 05. und 06. Mai 2018 fanden die Bayrischen Meisterschaften im Kegeln der Altersgruppe U14 in Bamberg statt. An dieser Meisterschaft nahmen 24 Starterinnen teil. Für Raphaela Fastenrath, die den VfB Hallbergmoos/Goldach vertrat, war es die erste Teilnahme an einer Bayrischen Meisterschaft. Mit einer persönlichen Bestleistung von 482 Holz verpasste sie den Finallauf nur um 20 Holz. Am Ende belegte sie einen, für sie, hervorragenden 17. Platz. Ihr Trainer, Marco Storch, ist sehr stolz auf seinen Schützling und beendet seine Trainertätigkeit, nach fast 4 Jahren, beim VfB Hallbergmoos/Goldach mit einem positiven Abschluss. Ab sofort übernimmt der neue Trainer Alexander Robin das Training unserer Jugend. Dafür wünschen wir Ihm alles Gute und viel Erfolg.

Marco Storch bedankt sich bei den Eltern und den Jugendlichen für die schöne Zeit, die tolle Zusammenarbeit und wünscht allen Jugendlichen für die Zukunft „Gut Holz“. 08.05.2018 Nadine Wachsmuth

 

Kegeln

Kegeln ist ein "alter" Sport, der urkundlich schon um 1157 erwähnt wird. Vorläufer dieser Sportart waren auch bei den alten Ägyptern und Germanen bekannt. Im Laufe der Zeit haben sich vier Spielarten des Kegelns herauskristallisiert, die sich am besten nach der Bahnart definieren lassen. Kegeln ist eine generell eine Präzisionssportart, bei der ein Spieler von einem Ende einer glatten Bahn aus (Kegelbahn) mit kontrolliertem Schwung eine Kugel ins Rollen bringt, um die am anderen Ende der Bahn aufgestellten neun Kegel umzulegen. Dabei wird unterschieden nach Classicbahn (Asphaltbahn), Bohlebahn, Scherenbahn und Bowlingbahn. In Bayern wird auf der Classicbahn gespielt.

Feedback