Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

Berichte Kegeln

Deutschlands beste Kegler zu Gast in Hallbergmoos

Das die Kegelbahnen des VfB Hallbergmoos im Sportpark am Söldnermoos ausgezeichnet sind, hat sich in Kegelkreisen herumgesprochen und so ist es nicht verwunderlich, dass die besten deutschen Kegler hier noch einmal vor ihrem Flug zu den Weltmeisterschaften in Cluj/ Rumänien einen Halt machen um gemeinsam zu trainieren. So schon geschehen am Samstag 12. 5. als sich die Spieler und Spielerinnen der U 23 Kegelnationalmannschaft in Hallbergmoos beim Abteilungsleiter der VfB-Kegler Sepp Niedermair trafen um von dort auf ihre Privatquartiere verteilt zu werden und später dann auf die Bahnen zum Abschlusstraining zu gehen. Diesen Samstag am 19.5. werden auch die deutsche Damen- und Herren Nationalmannschaften sich in Hallbergmoos treffen, um vor dem Abflug zu den Weltmeisterschaften noch einmal zu trainieren. Wer also Interesse hat die besten deutschen Kegler in Aktion zu sehen ist herzlich eingeladen auf den Bahnen am Söldnermoos 61 vorbei zu schauen und das Training, dass ca. zwischen 17.00 und 18.00 Uhr startet, zu verfolgen,. cob

 

Kegeln

Kegeln ist ein "alter" Sport, der urkundlich schon um 1157 erwähnt wird. Vorläufer dieser Sportart waren auch bei den alten Ägyptern und Germanen bekannt. Im Laufe der Zeit haben sich vier Spielarten des Kegelns herauskristallisiert, die sich am besten nach der Bahnart definieren lassen. Kegeln ist eine generell eine Präzisionssportart, bei der ein Spieler von einem Ende einer glatten Bahn aus (Kegelbahn) mit kontrolliertem Schwung eine Kugel ins Rollen bringt, um die am anderen Ende der Bahn aufgestellten neun Kegel umzulegen. Dabei wird unterschieden nach Classicbahn (Asphaltbahn), Bohlebahn, Scherenbahn und Bowlingbahn. In Bayern wird auf der Classicbahn gespielt.

Feedback