Wir verwenden Cookies zur optimalen Nutzung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich hiermit einverstanden. 

Der VfB berichtet für Euch

1. Fußballmannschaft in der Landesliga

Die 1. Mannschaft stieg im Mai 2013 nach einer furiosen Saison in die Landesliga auf. Nach einer schwachen Hinrunde in der Saison 2018/19 kam mit der Neuverpflichtung von Trainer Gediminas Sugzda der Erfolg und mit nur einer einzigen Niederlage in der Rückrunde kletterte man auf Platz 3 in der Landesliga Südost. An diesen Erfolg will man wieder anknüpfen und den Zuschauern in der Saison 2019/20 wi...


Weiterlesen

Eigentlich spielte der SBC Traunstein auf Augenhöhe mit dem VfB Hallbergmoos, nur das Ergebnis zeigte am Ende ein 4:0 für den Gastgeber an. Die Gäste waren läuferisch und kämpferisch ebenbürtig, nur bei der Durchschlagskraft im Sturm  war der VfB um Klassen besser. Und hätte Fabian Diranko an diesem Tag einen Schluck mehr Zielwasser zu sich genommen, wäre es böse ausgegangen für die Traunstei...

„Malcom Olwa-Luta erzielte zwei Treffer“

Etliche Champ- C lupmitglieder folgten auch heuer wieder der Einladung der VfB-Verantwortlichen um persönlich bei der Vorstellung der Mannschaft dabei zu sein. D abei stellten Hermann Schmidmeier und Wolfgang Eberhart die neue Mannschaft vor, wobei es zu jedem Spieler Informationen aus erster Hand von Hermann Schmidmeier gab . Wie auch in den vorangegangenen Jahren war es eine gelungene, gesellige...


​Schon vor der letzten Partie gegen den SC Freising stand der VfB Hallbergmoos als Sieger des Blitzturnieres fest. Mit einem 2:1 Sieg gegen den Kirchheimer SC (Tore: Malcom Olwa und Daniel Bauer), sowie einem 2:0 Sieg gegen den FC Unterföhring ( Tore Andreas Kostorz ( Elfmeter)  und Florian Schrödl führte der VfB uneinholbar mit 6 Punkten die Tabelle an. In der letzten Begnung traf der VfB au...


​Ausgerechnet zum offiziellen Fototermin der 1.Mannschaft des VfB Hallbergmoos öffnete Petrus seine Tore und ließ es regnen. So nahmen die Spieler des VfB zunächst auf der Tribüne Platz und ließen sich dort ablichten um dann eine kurze Regenpause für Mannschaftsbilder auf dem Platz zu nutzen. 


Am Sonntag den 07.07.19 findet ein Blitzturnier für den Toto Pokal beim VfB Hallbergmoos im Stadion am Airport statt.Teilnehmer sind neben dem VfB  der FC Unterföhring, der SC Eintracht Freising und der Kirchheimer SC. Im Anschluss wird im Biergarten vom Sportheim die Mannschaft dem Champ Club vorgestellt. 


Mit einem kurzen Rückblick auf seinen Werdegang als Fußballabteilungsleiter startete Réne van Santvliet seine kleine und lockere Ansprache. Als Sascha Habel im November 2017 seinen Rücktritt als AL erklärte wurde er sozusagen ins kalte Wasser geworfen. Viele halfen ihm sich in seinem Amt zu recht zu finden, doch stand es um den Fußball nicht all zu gut. „ Hätte ich nicht schon bei seinem Amtsantri...


Der VfB fährt beim letzten Spiel der Saison in Moosinning nochmals einen 2:0 Sieg ein. Bereits nach dreißig Minuten stand das Ergebnis fest . Beni Held erzielte in der 2. und 28. Minute die beiden Treffer . Es waren die Letzten, die er für den VfB geschossen hat, er verlässt den Verein und schlägt die Trainerlaufbahn ein. Die restliche Spielzeit bestand eigentlich nur noch aus Hoffen, ob Deisenhof...


Noch vor dem Anpfiff des Derbys nutzten Fußballabteilungsleiter Réne van Santvliet und der Fördervereinsvorsitzende Wolfgang Eberhardt die Chance im letzten Heimspiel zwei sehr verdiente Spieler des VfB zu verabschieden: Wolfgang Lex, der aus beruflichen Gründen sich aus der 1. Mannschaft verabschiedet und Benjamin Held, der beim Nachbarn Schwaig seine Trainer-Laufbahn startet. Benjamin Held: Der ...


Für seinen Besuch beim VfB-Spiel hätte sich Übergangs- DFB- Präsident Dr. Rainer Koch kein en besseren Termin aussuchen können, denn er erlebte mit der Partie VfB Hallbergmoos gegen Deisenhofen eine von beiden Seiten auf sehr hohem Niveau geführte s Spiel. Mit von der Partie waren auch Landrat Josef Hauner und Bürgermeister Harald Reents, die in der Halbzeit vor der Tribüne im Beisein des VfB-Präs...


Es war das erwartete Spitzenspiel. Rund 519 Zuschauer füllten das Stadion und auf der Tribüne gab es kaum noch freie Plätze, stattdessen ging man auf Tuchfühlung mit den Nachbarn. Anlässlich des Besuchs von Dr. Rainer Koch, dem Interimspräsidenten des DFB und des Bayerischen Fußballverbandes hatte der VfB einiges aufgeboten. So wurden die Unparteiischen und Spieler von Fußballkindern zum Mittelkre...


Dank eines 4:2 Sieges gegen Pfarrkirchen konnte der VfB Hallbergmoos in der Tabelle Freising überholen und auf Rang 3 klettern. Lukas Lechner, Trainer des TuS Pfarrkirchen 1860 kommentierte die Leistung der Hallbergmooser gegenüber Sebastian Ziegert vor Ort wie folgt:" Hallbergmoos hat individuelle Fehler von uns zum Sieg genutzt: Und: sie waren kaltschnäuziger. In der wichtigen Phase nach dem 2:3...


Vor einer spärlichen Kulisse bezwangen die Hallbergmooser den TSV Kastl locker mit 5:0. Die Gäste hatten dem Sturmlauf der Gastgeber nichts entgegen zu setzen, und am Ende durften sie froh sein, nur mit einer „kleiner Packung" davon gekommen zu sein. „Man muss auch gegen eine ersatzgeschwächte und defensiv eingestellte Mannschaft erst einmal fünf Tore erzielen, einfach war es nicht" meinte VfB-Coa...


Die Zuschauer in Grünwald kamen voll auf ihre Kosten. Was die beiden Mannschaften bei diesem Spitzenspiel am Freitagabend ablieferten war schon grandios. Nach acht Minuten stand es bereits 2:1 für den Gastgeber, „dieser Start war schon enttäuschend" meinte VfB Trainer Gedi Sugzda. Aber bis zur Pause drehten die VfB´ler durch die Tore von Fabian Diranko,(3., 34.,) und Benny Held (37.) das Spiel. Di...


Gegen den Tabellenvorletzten Simbach taten sich die VfB'ler zunächst schwer, denn dieser hatte sich völlig defensiv eingestellt und stand massiv in der eigenen Hälfte. Die Hallbergmooser dagegen konnten wie bei einem Trainingskick in ihrer eigenen Hälfte hin und her spielen ohne dass ein Gegner eingriff. Bis zu 12 Pässe gingen von links nach rechts , auf den Torwart bis zur Mittellinie, bis ein Pa...


Damit hatten die rund 100 Zuschauer nicht gerechnet. Nach vier Siegen in Folge, zuletzt dem recht souveränen 4:2 Erfolg in Rosenheim, erhofften sich die rund 100 Zuschauer im Stadion am Airport einen weiteren Sieg und den Sprung auf Tabellenplatz 3. Doch es sollte anders kommen. Von Anfang an lief das Spiel der Hallberger gegen den Tabellenzwölften Töging nicht rund. Diese wirkten aggresiver, stan...


Drittes Spiel, dritter Sieg. Aber es war ein schwer erkämpfter Heimsieg gegen die abstiegsbedrohten Chiemgauer, die dem VfB kämpferisch alles abverlangt haben. „Die Traunsteiner haben läuferisch ein riesiges Potenzial an den Tag gelegt, nur vorne fehlt ihnen eine wenig die Durchschlagskraft. Gegen diese Jungs werden sich auch noch andere Mannschaften schwer tun", so VfB Trainer Gedi Sugzda na...


Mit viel Routine und etwas Glück gelang dem VfB ein Auswärtserfolg in Landshut. Die Gastgeber hatten über das Spiel gesehen mehr Spielanteile als der Gast, aber in den entscheidenden Phasen waren die Hallbergmooser entschlossener. So gelang dem VfB in der  Drangphase der Landshuter die Führung. Wolfgang Lex verlängerte kurz vor der Pause eine Flanke vom Kostorz zu Dennis Hammerl, der vol...

Dennis Hammerl

Der VfB tat sich schwer gegen den Tabellenletzten aus Neuried. Die Gäste hätten, über die gesamte Spielzeit gesehen, einen Punkt absolut verdient gehabt. Somit reichte dem Gastgeber aber ein genialer Spielzug kurz vor der Pause zum Sieg. Die knapp 120 Zuschauer sahen einen stürmischen Beginn von beiden Mannschaften. VfB Stürmer Fabian Diranko testete den Gästekeeper bereits nach nach 120 sek. und ...


Laden...
  • Trainer
  • Betreuer
  • Fußball-Abteilungsleiter
  • 2. Abteilungsleiter
  • Presse
  • Betreuer
  • Cotrainer

Trainer Vorstellung Gedi3

Gediminas Sugzda

 Torsten Horn IMG 4028

Thorsten Horn

 

Fussballabteilung JHV 29.11.2017 2269

René van Santvliet

Wolfi Schnepf IMG 9714

Wolfgang Schnepf

Gaiser Jogi

Jogy Gaiser

 Marcel Horn Bereuer

Marcel Horn

 

Fredi Ostertag P1070563 400x600

Fredi Ostertag

Feedback