archivierte Berichte Fußball Junioren: Saison 2015/16

F1 des VfB wird zweiter im Sparkassen-Cup Finale

10.07.2016

IMG 6275Sparkassen Cup 2016 Finale F1 Gesamtbild

Keinen Grund zur Trauer sondern stolz sein auf das Erreichte, hieß es am Sonntag 10.7. in Eichenfeld. Die F1 von Trainer Stephan Schwirtz und Blerim Morina hatte sich an mehreren Spieltagen durchgesetzt und so den Einzug ins Finale des Sparkassen-Cups geschafft, etwas was bisher nur wenigen Teams des VfB in letzter Vergangenheit vergönnt war. Hier trafen die Spieler bei strahlendem Sonnenschein auf die Zebras des TSV Eching. In einem kampfbetonten Spiel unterlag das hochmotivierte Team am Ende mit 3:2. Aber die Spieler hatten ihr Bestes gegeben, so manches Foul eingesteckt, aber nie auf dem harten, trockenem Boden im Eichenfelder Stadion zurückgesteckt und als sie zurücklagen aufgesteckt. Spielleiter Torsten Horn, der auch als Schiedsrichter fungierte, munterte nach dem Schlusspfiff die Jungens aus der Flughafengemeinde auf und betonte allein die Tatsache, dass sie mit Eching 28 Mannschaften hinter sich gelassen hätten, ein Grund sei, stolz zu sein und die Finalteilnahme sei ein großer Erfolg. Die Treffer für den VfB erzielten Pablo Sear Lopez und Agon Morina, die weiteren Spieler der F1 waren Maximilian Kiefer, Xavier Azevedo, Kilian Lackermeier, Simon Konrad, Philipp Kürzinger, Xaver Hartmann, Mateo Blazevic, Kilian Busl, Boldizsar Sarodi und Maximilian Kiefer

10.07.2016 cop

 

 

Feedback