archivierte Berichte Fußball Junioren: Saison 2014/15

Develey spendiert 111 Trikotsätze für kleine Weltmeister

Alle Develey Teamsieger

Seit 2006 unterstützt Develey alle zwei Jahre F+E-Jugendteams mit neuen Trikotsätzen, wenn diese sich an Aktionen beteiligen, wie Senfdeckel und Deckelcodierungen zu sammeln. Schon 2006 hatte die F3 von Frank Frombeck so einen Trikotsatz erhalten, heuer war es die F1 Eki Quni, die vom Sammeleifer vom B2 Jugendtrainer Jürgen Kussauer profitierte. Er hatte viele Mithelfer und Unterstützer und so siegte er mit weiten Vorsprung (ca. 300 Deckel, gefolgt von ca. 80 Deckeln). Insgesamt waren 20 von 27 geladenen Teams ins Stadion nach Hallbergmoos gekommen um von Sandra Wagner als Produktmanagerin von Develey und Hans Huber dem Kreisjugendleiter Donau/Isar, sowie Torsten Horn als Jugendleiter Kleinfeld Freising die Trikotsätze überreicht zu bekommen. Insgesamt verteilte Develey bayernweit 111 Addidas-Mannschaftssätze in dunklem grün, welche in schönen blauen Sporttaschen an die Vertretern der Vereine weitergegeben wurden. Hans Huber zeigte sich in seiner kurzen Ansprache erfreut über die enge Zusammenarbeit des Sponsor mit dem BFV und lobte das durch solche Aktionen auch mal die jüngsten Teams unterstützt würden.

Die F 1 mit den gewonnenen Trikots 640x475

20.9.2014

F1 spielt zum ersten Mal im neuen Trikotsatz

Kurz bevor die große Develey Trikot-Aktion im Stadion startete, erhielt die F1 Jugend des VfB schon ihre neuen Spielerdressen überreicht, denn eigens für diese Veranstaltung hatte man im Stadion ein Kleinfeld abgesteckt, damit die F1 ihr Spiel gegen Moosburg vor den Augen der zahlreich angereisten Teams und Teamvertreter absolvieren konnte. Bei ihrer Premiere in Grün konnten die F1 Spieler ein 2:2 erzielen und zeigten dabei Kampfgeist als sie zunächst nach der 1:0 Führung der Gäste zur  Halbzeit ausglichen und dann auch noch in Führung gingen.   

F 1 gegen Moosburg  angriffF1 gegen Moosburg  in der LuftF 1 gegen Moosburg  Duell

20.9.2014

Feedback