archivierte Berichte Fußball Junioren: Saison 2014/15

E-Jugend wird Vierter im Bezirksfinale des Merkur-Cups

04.07.2015

Damit hatte keiner gerechnet. Nur Außenseiter-Chancen gab es für die E-Jugend des VfB Hallbergmoos im Bezirksfinale B des Merkur-Cups am 4.7. beim FC Ismaning. Insgesamt 8 Teams hatten sich qualifiziert und der VfB trat in Gruppe 1 gegen den SV Weichs, die SpFrd. Föching und den TSV Altenstadt an. Das Turnier im Stadion des FC Ismaning an der Leuchtenbergstr. verfolgten viele mitgereiste Eltern, Verwandte und Freunde, doch die Anhängerschaft des VfB-Teams war dank der „dicken Berta“ der großen Trommel von Helmut Winter das Lautstärkste. Das VfB Team, das sich aus Spielern der E1 und E2 zusammensetzte, wurde von Rigo Brandt, Uwe Vital, Willi Würzinger und Frank Rühlemann betreut und die Trainer mussten vor allen Dingen für viele Getränke sorgen, denn es war brütend heiß. Nach einer heißen Vorrunde, bei der die VfB-Spieler es schafften auf Platz 2 zu landen und somit sensationell ins Halbfinale einzogen, trafen sie auf Ismaning. In einer starken Partie unterlagen sie mit 2:4, obwohl sie Großes geleistet hatten. Denn als die Ismaninger schon 2:0 führten kämpften sich die VfB'ler noch mal bis zum 2:2 heran, um dann leider am Ende nicht für ihren tollen Kampfgeist belohnt zu werden. Im Spiel um Platz 3 unterlagen sie dann Föching, das in ihrer Gruppe erster geworden war mit 2:0. Für das Landes-Finale qualifizierten sich der FC Bayern München und Ismaning. Den VfB Spielern sei an dieser Stelle noch mal herzlich gratuliert, denn sie haben dank ihres Kampfgeistes und dem starken Teamgeist einen hervorragenden 4. Platz erreicht. Die Spieler/innen waren: Colin Leitner, Kevin Stephan, Daniel Schosser, Nico Fuß, Jonas Franze, Marlon Findik, Simon Busl, Raphael Gleinzer, Noah Tiefenbacher, Leon Würzinger, Juan Carlos Rühlemann, Anna Würzinger, Devis Kerciku.

Cob 5.7.2015

Feedback