archivierte Berichte Fußball Junioren: Saison 2013/14

U17 gewinnt Turnier in Altenerding

Die strahlende U17 nach ihrem Turniersieg

Die strahlende U17 nach ihrem Turniersieg

Am 28.12.13 nahm die U17 von Trainer Jürgen Kussauer an den 20. AMADEUS-Junioren-Fußballhallentagen teil. Bei einem ungewohnten Turniermodus mit drei Gruppen mit insgesamt 12 Teilnehmern lagen die B-Jugendlichen nach der Vorrunde auf Platz 3. Aber aufgrund des vorgegebenen Modus kamen die Hallberger mit einem Sieg und einem Unentschieden weiter. Im Viertelfinale trafen die VfB’ler auf den SV Stern München und gewannen dort überraschend deutlich mit 4:0. Damit kam es im Halbfinale für die Hallberger zu einem erneuten Spiel gegen ihren Vorrundengegner TSV 1864 Haag. Hatte in der Gruppe Haag mit einem 1:0 Sieg die Nase vorn, so konnte die VfB’ler in der Runde der letzten 4 das Ergebnis drehen und mit einem 1:0 Sieg ins Finale einziehen. Diesen Sieg verdankten die Jungen ihrem fair und hochkonzentrierten Spiel und dem Torriecher von Ferdinand Ponkratz, der in der letzten Spielminute den Ball im Netz der wohl spielstärksten Mannschaft des Turniers versenkte.

Im Finale trafen die Spieler der B-Jugend auf Waldperlach. Dieses Team hatte die Gruppe 1 als Tabellensieger abgeschlossen und sich im Viertelfinale gegen Kronwinkl mit 3:2 durchgesetzt. Das Halbfinale gewannen sie nach Siebenmeterschießen gegen die JFG Inn-Achental mit 7:6. Im Finale dauerte es nur 25 Sekunden bis das erste Tor für den VfB fallen sollte. Dieser Treffer zeigte beim SV Waldperlach Wirkung, denn schon wenig später kassierte man den zweiten Gegentreffer. Die Jugendlichen begeistert von ihrem guten Abschneiden spielten sich richtig in Schwung. Es folgte Tor Nummer 3 und dieser Treffer frustrierte die Waldperlacher sehr und ihre Moral ließ nach. So konnten die Hallbergmooser noch zwei weitere Treffer erzielen und gewannen somit überzeugend mit 5:0. Für die VfB’ler gab es nach dem Finalsieg kein Halten mehr und die Jungen feierten freudestrahlend mit ihrem Trainer.

28.12.2013

Feedback