archivierte Berichte Fußball Junioren: Saison 2013/14

D1-Jugend drittbestes Team im Bezirksfinale

Am Sonntag den 26.01.2014 waren die D1 Junioren des VfB Hallbergmoos zu Gast beim Bezirksfinale der Hallenkreismeisterschaft in Altenerding. Das Auftaktspiel gegen den TSV Gaimersheim endete 0:0, da beide Teams nicht gleich zu Anfang des Turniers eine Niederlage riskieren wollten und sehr abwartend spielten. Die zweite Partei gegen die SpVgg Altenerding  verlor der VfB Hallbergmoos glanzlos mit 0:4 Toren, weil man zu weit vom Gegner stand und die Raumaufteilung fehlte. Die deutliche Kabinenansprache der Trainer Harry Oppelt und Michael Ködel vor der dritten Partie gegen die JFG Ilmthal zeigte Wirkung, denn hier gewann man mit 2:0. Erwähnenswert die Fairness des Keepers der JFG, der vor den Schiedsrichtern zugab, den Ball noch berührt zu haben und aus diesem Grund galt das 1:0 Freistoß-Tor.

D1 Jugend 3. Platz Bezirksfinale

Im Halbfinale traf der VfB dann auf die U13 des FC Ingolstadt 04. Zwei vergebenen Chancen in der Anfangsphase stand ein Fehler in der Abwehr des VfB entgegen, den die Ingolstädter eiskalt nutzten. Auch die weiteren Chancen für den VfB konnten nicht gewinnbringend verwertet werden, so dass es leider am Ende nichts mit dem Einzug ins Finale wurde und man mit 2:0 verlor. Im Spiel um Platz 3 trafen die VfB-Nachwuchskicker dann auf den VfB Pörnbach, den man Dank eines Doppelpacks von Leon Gäbler mit 2:0 besiegte.

Der VfB Hallbergmoos übertraf in diesem Bezirksfinale alle Erwartungen, denn niemand hätte mit dem tollen dritten Platz gerechnet. Ein grosses Kompliment geht auch an das Team Moosburg die als 2. Vertreter aus dem Landkreis FS den 7. Platz erreichten und dem VfB Hallbergmoos  gratulierten.

26.01.2014

Feedback