archivierte Berichte Fußball allgemein 2015/16

Abschlussfeier der 1., 2. und 3. Mannschaft des VfB Hallbergmoos

25.05.2016

 IMG 0387

Kein Platz war mehr frei als am Mittwoch 25. Mai die drei Herrenteams des VfB ihren Saisonabschluss feierten. Zwar haben die 2. und 3. Mannschaft noch zwei Spiele zu bestreiten, aber die erste Mannschaft beendete am Wochenende ihre erfolgreiche Saison, die sie als bestes Team des Landkreises auf Platz 3 beendeten. Die AH des VfB dagegen spielt ihre Saison von April bis Oktober. Für die dritte Mannschaft, die zugleich die „jüngste Mannschaft“ darstellt, sie existiert erst seit 2 Jahren, sieht es derzeit sehr gut aus. Für sie sind die letzten beiden Spiele, sowohl das Heimspiel am Sonntag gegen Mauern, sowie das Auswärtsspiel am Sonntag 5.6. in Schwaig noch wahre „Endspiele“, denn noch geht es um Aufstieg und eventuell auch um die Meisterschaft. Schicksalsspiele sind auch die beiden letzten Partien für die Zweite. Sie ist noch im Abstiegskampf involviert und muss noch punkten. Nur kurz ergriff Hermann Schmidmeier zu Beginn das Wort um die zahlreichen Anwesenden zu begrüßen. Insgesamt waren 120 Gäste der Einladung gefolgt, ein bunt gemischter Haufen von Fußballern, Fußballbegeisterten, Funktionären, Sponsoren, Helfern, Champ-Club-Mitgliedern, Gemeinderatsmitgliedern, Spielerpartnerinnen, Trainern, Betreuern um nur einige zu nennen.

IMG 0295

Für alle stand ein großes Büfett bereit, das mit mitgebrachten Salaten und Kuchen noch erweitert wurde. Gestärkt war man dann bereit für die Ehrungen, die Danksagungen und Präsente. So gab es zuerst ein nachgereichtes Geburtstagsgeschenk für den jetzt 50 jährigen Helmut Schäfer, der in zahlreichen Funktionen schon seit sehr, sehr vielen Jahren für den VfB immer auf dem Posten ist.

IMG 0396

Sportreferent Heinrich Lemer, der die Erste bei zahlreichen Auswärtsspielen begleitet hatte, bekam, da er beim letzten Auswärtsspiel in Manching seine Sitzkissen vergessen hatte, einen neuen Satz in Rot und Gelb überreicht. Eine Fan-Grundausstattung mit Schal, Schirm, Bierseidel und Tasse gab es für Wirt Ivan Marinic, der so Hermann Schmidmeier ein wahrer Glücksgriff für die Abteilung und den VfB ist.

IMG 0401

In den verdienten Ruhestand verabschiedete Hermann Schmidmeier Peter Pittrich, der sich nicht nur hervorragend um die Ausstattung der Spieler und das ganze drum herum gesorgt hatte, sondern für viele Spieler auch ein „Kummersack“, ein Tröster, eine Vertrauensperson war.

IMG 0410

Eine verspätete Verabschiedung, war die von Anselm Küchle. Der langjährige Kapitän des VfB hatte zur Winterpause den Verein verlassen und war zu Moosinning gewechselt. Nun war der richtige Zeitpunkt gekommen um sich von dem beliebten Spieler mit einem Trikot zu verabschieden.

IMG 0416

Ebenfalls nach Moosinning zieht es Mario Simak. Der sympathische Spieler mit der Nummer 5 erhielt ebenfalls ein Trikot zu Erinnerung an seine Zeit beim VfB und die besten Wünsche für seine berufliche Laufbahn, denn auch die geplanten Karrieretechnischen Veränderungen waren ausschlaggebend für den Vereinswechsel. Gleichzeitig drückte Hermann Schmidmeier aus, dass für ihn ebenso wie für Küchle immer die Türen aufstehen würden, sollten sie zurück kommen wollen.

IMG 0425

Nach den Ausführungen von Hermann Schmidmeier nutzten die Kapitäne der jeweiligen Teams ihren Dank auszusprechen. So überreichten Dennis Hammerl und Andreas Kostorz gleich 4 schöne Präsentkörbe für die Personen, denen sie als Mannschaft viel zu verdanken haben. Diese sind und waren Trainer Toni Plattner, Hermann Schmidmeier, Betreuer Peter Pittrich und Mannschaftsarzt Ottmar Gala-Brosch, denn ohne sie, so die Mannschaftskapitäne wären ihr guter dritter Platz nicht möglich gewesen.

IMG 0437

Nachdem er schon mal vor die ganzen Anwesenden getreten war, um sein Präsent an zu nehmen, nutzte Trainer Toni Plattner den Moment um seinem Team nochmal zu danken, erklärte die zeitweiligen Leistungseinbrüche des Teams und lobte seine Spieler und Mitverantwortlichen, die zu einem guten Umfeld viel beitrügen. Für die zweite und dritte Mannschaften verteilten die Kapitäne Ernad Lukac und Florian Schmidt die Präsente. Sie bedankten sich bei den Betreuern Andi Bär und Markus Klug, bei den technischen Leitern Hermann Schmidmeier und Harry Schönwälder, sowie bei den Trainern Mario Mutzbauer und Peter Hiebl. Letzterer erhielt ein besonderes Geschenk, denn aus beruflichen Gründen legt er sein Amt zum Saisonende nieder. Nach diesem offizielenn Teil wurde dann noch ausgiebig gefeiert.    cob 25.05.2016

 IMG 0457

 

Impressionen

 

Feedback