archivierte Berichte Fußball AH: Saison 2015

Schlechter Tag für die AH'ler beim Ü 40-Cup in Vötting

09.05.2015

Es war nicht der Tag der AH am Samstag, 9.5.2015 in Vötting. Rund 10 Teams beteiligten sich heuer am Ü40 Cup , der auf dem Kleinfeld ausgespielt wird und bei dem jedes Spiel über 15 min. geht. Im letzten Jahr waren die Hallbergmooser Ausrichter des Turniers gewesen und waren als Turnierzweiter als Nachrücker beim Finale des Ü40 Cups bayrischer Vizemeister geworden. Heuer waren die Voraussetzungen nicht ideal. Trainer Hans Hartshauser konnte das Team nicht vom Rand aus coachen da er zu einer Auffrischung seines Übungsleiterscheines musste. Außerdem war der Kader durch die Verletzungen von Sepp Bajfuss, Rigo Brandt und Mithu Howlander geschwächt. Einziger Lichtblick war das AH-Spieler Robert Kopp unversehrt aus dem Erdbebengebiet im Nepal unversehrt zurückgekehrt war und von allen freudig begrüßt wurde. Gleich zum Auftakt der Gruppenrunde verlief die Partie für die Hallbergmooser schlecht. Man verlor gegen Kranzberg mit 1:0 trotz einiger hochkarätiger Torchancen und eines verschossenen Strafstoßes. Auch die nächsten Partien gingen verloren und nur 2 Tore standen am Ende der Vorrunde auf der Habenseite des VfB, eines durch Falk Stroller und eines von Uwe Rüddenklau., So schied man schon früh als letzter in der Gruppe aus und konzentriert sich nun auf die kommenden Spiele. Sieger des Turnieres wurde Brannenburg vor Allershausen.

Feedback