archivierte Berichte Fußball AH: Saison 2013

Silvesterlauf mit Rekordbeteiligung

hh) Kurz vor Jahresende rief die VfB-AH zum Silvesterlauf 2013 und obwohl urlaubsbedingt Einige absagen mussten, kamen mit insgesamt 18 Läufern, so viele wie nie zuvor zum Hallbergmooser Sportpark. Eine Stunde nonstop laufen auf der Finn-Bahn hieß es und fast alle Teilnehmer schafften ihre persönlichen Vorgaben. Dieses Mal verstärkten fünf Frauen, überwiegend aus der Gymnastikabteilung des VfB, die Altherrenkicker.

Die schnellsten Läufer um Toni Schröckenbauer, Uwe Rüddenklau und Albin Veser kamen auf nahezu 12 km und die langsameren Durchhalter auf immerhin knapp über 8 Kilometer Laufleistung. Auch die drei Nordic-Walkerinnen, Helga Meindl, Klaudia Bockhorni und Elke Keßler waren mit ihrem sportlichen Einsatz sehr zufrieden und sprachen sich gleich für die Wiederholung am Jahresende 2014 aus.

Mit „isotonischen“ Getränken wurde der Abschluss des zum elften Male ausgetragenen Laufs gefeiert, bei dem dann endlich auch die Sonne, die sich in dieser Stunde durch den Nebel kämpfte, mitmachte. Organisator, Hans Hartshauser ist sich sicher, dass die traditionelle Veranstaltung am Silvestertag 2014 die 20er-Teilnehmermarke übersteigen wird. Also Hallbergmooser Interessenten schon mal in den Kalender schreiben.

CIMG2367 600x438Laufend das Jahr 2013 verabschiedeDas Bild zeigt vorne von links: Klaus Bullok, Monika Asbeck, Helga Meindl, Klaudia Bockhorni, Toni Schröckenbauer, Stefanie Knode und Elke Keßler; hinten von links: Frank Rüthemann, Falk-Uwe Schroller, Albin Veser, Maxi Gattinger, Herbert Gattinger, Hans Hartshauser, Jörg Böheim, Roland Scherr, Güter Wagner und Dirk Wesner. Auf dem Bild fehlt Uwe Rüddenklau.

31.12.2013

  

Feedback