archivierte Berichte Fußball 3. Mannschaft: Saison 2016/2017

So darf es weitergehen: VfB III siegt mit 5:0 in Paunzhausen

06.11.2016

„Passt schon so,“ antwortete ein glücklich grinsender Trainer Thoams Stampfl nach der Partie in Paunzhausen. Mehr wollte er zu dem erfreulichen 5:0 Sieg bei nasskalten Regenwetter nicht sagen, aber seine Körperhaltung drückte Freude und Erleichterung aus. Endlich nicht mehr letzter, auch wenn man nur einen Tabellenplatz vor gerutscht ist und vor Kranzberg Vorletzter ist.

Von Beginn der Partie an hatten die Gastgeber leichte Vorteile auf ihrer Seite, doch die Hallbergmooser kämpften sich langsam auf Augenhöhe heran. In der 14. min erkämpfte sich Florian Lindacher den Ball und legte sofort quer auf Piere Silz. Dieser zog aus 18 m Entfernung mittig ab und der Keeper der Paunshausener hatte keine Chance den Ball zu erreichen. In der 29. min öffnete Kuschi (Kushtrim Sahiti) mit einem schönen Pass auf die Flügel den Raum und Robin Balden nahm den Ball dankbar an und spielte ihn scharf parallel zur 5 m Linie. Dort rutschte Bernhard Behnisch geschickt in den Ball und versenkte diesen zum 2:0. Dann folgten die erfolgreichen Minuten von Florian Lindacher. In Minute 30 konnte er eine gefühlvolle Hereingabe von Pierre Silz zu Treffer Nr. 3 für den VfB verwandeln. In Minute 33 patzte der Torhüter der Paunzhausener und Lindacher nutzte seine Chance und schob den Ball eiskalt am Keeper vorbei ins Eckige. 4:0 lautete dann auch der Halbzeitstand.

In Halbzeit 2 machten die Gäste Druck und erzielten sogar ein Tor, doch das wurde wegen Abseitsstellung nicht gegeben. In dieser Phase des Spiels zeigten die Hallbergmooser eine geschlossene Mannschaftsleistung und hielten den Angriffsbemühungen der Paunzhausener stand. Ein kurz ausgeführter Freistoß der Hallberger in der 72. min führte zum fünften Treffer. Sebastian Gebhardt und Maxi Gattinger spielten mit einem präzisen Doppelpass die gesamte Abwehr der Gastgeber aus, die scharfe Hereingabe von Gattinger verwertete Robin Balden zum verdienten Endstand dieser Partie.

Neben der geschlossenen Mannschaftsleistung war auch Keeper Markus Kätzelmeier ein großer Rückhalt der Mannschaft. Er parierte, sehr zum Leidwesen der Paunzhausener, einige gute Bälle und hielt so seinen Kasten sauber.  6.11.2016 cob/ Fotos cob und Fohrer

01 TSV-Paunzhausen vs VFB-3 02a02 TSV-Paunzhausen vs VFB-3 09a03 TSV-Paunzhausen vs VFB-3 17a04 TSV-Paunzhausen vs VFB-3 19a05 TSV-Paunzhausen vs VFB-3 20a06 TSV-Paunzhausen vs VFB-3 24a07 TSV-Paunzhausen vs VFB-3 33a08 TSV-Paunzhausen vs VFB-3 40a

 

Feedback