archivierte Berichte Fußball 3. Mannschaft: Saison 2016/2017

Statt dem ersten Dreier zu mindestens der erste Punkt

11.09.2016

Hätte einer Trainer Thomas Stampfl vor der Partie gegen den letztjährigen Absteiger und derzeitigen Tabellendritten Schweitenkirchen gesagt, man würde einen Punkt holen, hätte sich der Coach gefreut. Aber nach Ende der Partie fühlte sich dieser eine Punkt wie eine Niederlage an.

Die Schweitenkirchner begannen die Partie sehr druckvoll und gaben größtenteils den Ton auf dem Platz an. Aber die Mannschaft von Trainer Thomas Stampfl stand gut und als in der 44. min der 1:0 Treffer durch Simon Kammann fiel, war die Freude groß. In der zweiten Halbzeit hatte Simon Kammann innerhalb weniger Sekunden zweimal die Chance auf 2:0 zu erhöhen, als er nach einem Solo vor dem Keeper den Ball nicht hoch genug ziehen konnte, um den Schweitenkirchner Tormann zu überspielen. Der letzte Mann der Schweitenkirchner konnte jedoch nicht richtig klären und der Ball landete wieder vor Kammanns Füßen, der dann jedoch den Ball weit über die Latte schoss. In der Folgezeit erhöhten die Gäste den Druck auf das VfB Tor immer mehr und es wurde eine Abwehrschlacht mit wenigen Kontern der VfB'ler in Richtung Gästetor. Erst als nach einem Freistoß der Ball nicht richtig geklärt wurde, fiel in der 88. min das 1:1 durch Sebastian Schick. Die VfB'ler haben in dieser Partie gezeigt, dass sie zu Unrecht auf dem letzten Tabellenplatz stehen. Vielleicht beginnt mit diesem Unentschieden eine Aufholjagd. Das wird sich am Sonntag 18.9. beim Spiel in Mintraching zeigen, dem direkten Tabellennachbarn.   11.9.2016 cob/ Bilder Cob Föhrer

01 VFB-3 vs FC-Schweitenkirchen 010a01 VFB-3 vs FC-Schweitenkirchen 079a02 VFB-3 vs FC-Schweitenkirchen 028a02 VFB-3 vs FC-Schweitenkirchen 088a03 VFB-3 vs FC-Schweitenkirchen 045a03 VFB-3 vs FC-Schweitenkirchen 120a04 VFB-3 vs FC-Schweitenkirchen 075a04 VFB-3 vs FC-Schweitenkirchen 137a

 

Feedback