archivierte Berichte Fußball 3. Mannschaft: Saison 2014/15

Missglückter Start der III Mannschaft des  VfB

Mit einer unnötigen 3:4 Niederlagen startete die neu gemeldete dritte  Mannschaft des VfB Hallbergmoos in die Saison 14/15. Nach den Chancen und Möglichkeiten hätte das Team locker mit zwei oder drei Toren Unterschied gewinnen können, aber mangelnde Spielkonzentration, sorgloser Umgang mit dem Ball und katastrophale Abwehrfehler waren der Grund für eine unnötige Niederlage gegen die zweite Mannschaft des SC Freising. In der 20. min. waren die Domstädter in Führung gegangen, doch Patrick Helmer glich mit seinem Tor in der 29. min. zum 1:1 aus. Noch während die VfB'ler den Ausgleich bejubelten setzten die Freisinger nach und gingen nur eine Minute später wieder in Führung. Bis zu Halbzeit kamen die Hallbergmooser noch mit drei, vier hochkarätigen Chancen vor das Freisinger Tor konnten diese aber nicht zu Toren verwerten. Erst nach der Pause gelang in der 53. min. durch Simon Karmann das 2:2. Aber anstatt ein Ruck durch das Team ging ruhte man sich aus, verfiel quasi in Tiefschalf den die Freisinger in der 56. min. für die erneute Führung nutzten, nachdem die Hallbergmooser Abwehr den Freisinger Torschützen bei seinem Angriff über das halbe Feld nicht ernsthaft angegriffen hatte. In der 69. min. war es dann Dominik Schön der mit seinem Treffer zum 3:3 ausglich. Nach diesem Treffer schwächelten die Gäste und zeigten konditionelle Probleme, doch die Hallbergmooser konnten dies nicht nutzen und vergaben gute Möglichkeiten zur Führung. Ein nicht zu erklärender Blackout des Torwartes bedeutete in der 86. min. schließlich einen weiteren Treffer der Freisinger und damit ihren Sieg mit 4:3 Toren. Für die dritte Mannschaft zeigte diese Partie, dass noch einiges verbesserungswürdig ist und noch viel Luft nach oben vorhanden ist.

VFB-III GRP 2014-08 12b1 640x425 2

  20.8.2014

Feedback