archivierte Berichte Fußball 2. Mannschaft: Saison 2015/16

Gelungener Auftakt der Reserve des VfB Hallbergmoos

21.08.2015

Das kleine Derby zwischen dem VfB Hallbergmoos und dem TSV Eching begann mit einer Gedenkminute.

Danach waren die Gastgeber von der ersten Minute an präsent und setzte die Gäste sofort unter Druck. Das zahlte sich bereits in der 14. min. aus. Maximilian Kopp bediente mustergültig Murat Kilic und der hatte keine Mühe die Führung zu erzielen. Zehn Minuten später nutzte Sebastian Schimschal eine Unachtsamkeit der TSV Abwehr, er um kurvte noch den Torwart und erhöhte auf 2:0. Die konsternierten Echinger kassierten in der 34. min. das nächste Tor. Maxi Maier hatte auf der rechten Seite alle Zeit der Welt und flankte maßgerecht auf Bernhard Benisch, der köpfte unbedrängt die Kugel aus fünf Meter ins Tor. Man musste für die zweite Hälfte das Schlimmste für die Echinger befürchten.

Doch die Hausherren schalteten ein, zwei Gänge zurück. Gleich nach Wiederanpfiff verkürzte Eching durch Marco Doms auf 3:1. Jetzt waren die Gäste wieder im Spiel. Von den VfB´lern kamen in der Folgezeit keine nennenswerten Aktionen mehr, der TSV bestimmte das geschehen. In der 71. min. fiel das 4:1, Dominik Schön überraschte den Gästekeepermit einem sehenswerten Weitschuss. Nur vier Minuten später erzielten die Echinger, unter gütiger Mithilfe der VfB Abwehr, den 4:2 Endstand. Trainer Nino Fillippetti war mit dem Ergebnis zufrieden, nicht aber mit dem Spiel, Insbesondere in der zweiten Hälfte. "Wir haben den Gegner mit dem Anschlusstreffer gleich nach der Halbzeit unnötig aufgebaut. Wenn die Konzentration nachlässt, macht man Fehler und die werden bestraft. So auch beim zweiten Treffer. Das darf uns in den kommenden Spielen nicht mehr passieren".   22.8.2015 Jogi/ Fotos Fohrer

Feedback