archivierte Berichte Fußball 2. Mannschaft: Saison 2015/16

VfB spielt in Zolling 0 zu 0

15.11.2015

In ihrer letzten Partie als Interimstrainer sahen Anton Plattner und Peter Hiebl ein gerechtes, torloses Remis, das wenige packende Torraumszenen bot. Ab der Schlussphase der 1. Halbzeit bis zum Ende der Partie waren die Hallbergmooser zwar spielbestimmend ohne jedoch viele zwingende Torchancen zu haben.Richtig spannend wurde die Partie jedoch zum Ende hin. Noah Soheili hatte sich auf der rechten Seite schön durchgesetzt und mehrere Foulversuche abgeschüttelt, als er von der Torraumlinie den Ball zu Maxi Kopp vor das Tor spielte. Dieser kam jedoch nicht zum Schuss, da mehrere Zollinger Spieler seinen Schussversuch abblockten. Der direkt aus dieser Szene resultierende Konter der Zollinger sorgte für die beste Chance der Gastgeber. Ein weiter Pass aus der Abwehr landete auf den in abseitsverdächtiger Position befindlichen Zollinger Stürmer, der allein auf den Hallbergmooser Keeper Emrullah Karaca zulief. Dank des guten Stellungsspiels des Hallbergmooser Torhüters kam der Stürmer jedoch nicht mehr dazu einen Torschuss abzugeben und so pfiff wenige Minuten später der Schiedsrichter die torlose Partie ab.

IMG 1333Der neue Coach der Zweiten Mario Mutzbauer

In der Umkleidekabine wurden dann die Spieler informiert, das sie in der Rückrunde von Mario Mutzbauer trainiert werden. Mutzbauer erfolgreicher VfB-Spieler und zuletzt Assistent von Toni Plattner hatte als bester seines Kurses den Trainerschein gemacht, sich aber für ein Jahr wegen Umbaus seines Hauses von Aufgaben beim VfB beurlauben lassen. Nun kehrt er als Trainer der Zweiten zurück und die Verantwortlichen beim VfB freuen sich auf ein gute Zusammenarbeit mit ihm, der nicht nur lange in der 1. Mannschaft des VfB gespielt hat, sondern auch an der Seite von Anton Platttner wichtige Erfahrungen gesammelt hat.   15.11. 2015 Cob/Fotos Fohrer /cob

 

 

Feedback