archivierte Berichte Fußball 2. Mannschaft: Saison 2014/15

 VfB II zeigt sich beim ersten Heimspiel in guter Form

 Beim ersten Heimspiel der VfB Reserve gab es einen verdienten 3:0 Sieg gegen den FC Schweitenkirchen. Dabei spiegelt das Ergebnis nicht den tatsächlichen Spielverlauf wieder, denn in der ersten Halbzeit war das Spiel der beiden Teams recht ausgeglichen. Beide Mannschaften hatten vor dem gegnerischen Tor ansehnliche Torchancen, doch ging man mit einem gerechten 0:0 in die Pause.

VFB-HBM-II FC-Schweitenkirchen 061a 640x387VFB-HBM-II FC-Schweitenkirchen 030a 640x434

In der zweiten Hälfte jedoch wendete sich das Blatt und die Hallbergmooser stürmten  gegen die Schweitenkirchener an, die direkt nach dem Spielanpfiff einen Alleingang von Philipp Schuller scheinbar tatenlos nachschauten und diesen ungehindert den 1:0 Treffer erzielen ließen. In der Folgezeit übernahm der VfB immer mehr das Heft in die Hand. So konnte in der 63 min. Dennis Appiiah zum 2:0 erhöhen, als er nach tollem Zuspiel von Marc Gundel  den Torschuss  kurz vor der Linie noch unhaltbar für den Keeper der FC ´ler abfälschte. Das 3:0 war ein sehenswerter Freistoßtreffer von Wolfgang Lex, der aus 20 m Entfernung den Ball schön in den Winkel zirkelte.VFB-HBM-II FC-Schweitenkirchen 027a 640x455

Mit dem 3: 0 im Rücken schalteten die VfB´ler einen Gang zurück  und so konnten sich sich die Gäste die eine oder andere Chance erspielen. Doch Keeper Markus Loibl vereitelte diese jedoch souverän und auch mit etwas Glück. 

„Die Jungs wollen in der Meisterschaft vorn mitspielen, das haben sie heute eindrucksvoll in der zweite HZ bewiesen“, so Trainer Nino Filippetti nach dem Spiel.

VFB-HBM-II FC-Schweitenkirchen 064a 640x426

VFB-HBM-II FC-Schweitenkirchen 021a 640x630

 Fotos Fohrer

21.8.2014

Feedback