archivierte Berichte Fußball: 1. Mannschaft Saison 2016/2017

VfB holt 3 Punkte beim TSV Vilsbiburg

10.10.2016

Beim Auswärtsspiel beim Tabellenletzten TSV Vilsbiburg traf das Hallbergmooser Team auf einen „Alten Bekannten“mit Marco Kluge. Die Vilsbiburger wollten bei dieser Partie den VfB überraschen. Das gelang ihnen auch in der 19. min als plötzlich einer ihrer Spieler allein vor Keeper Osman Qeku stand, doch dieser stand so gut, dass er nur angeschossen wurde und die Großchance der Vilsbiburger verpuffte. Nach dieser Situation gaben die Hallbergmooser mehr Gas und sowohl Arzberger als auch Held hatten in der Folgezeit Großchancen. Aber erst Mannschaftskapitän Dennis Hammerl erzielte per Kopfball das so wichtige 1:0. Auch in der zweiten Halbzeit gaben die Spieler von Trainer Toni Plattner den Ton auf dem Spielfeld an, aber auch die Vilsbiburger erspielten sich Möglichkeiten und machten Druck. So stand auch einmal des Ex-Hallbergmooser Marco Kluge allein vor Keeper Qeku, scheiterte aber an dem glänzend aufgelegten, immer noch fitten Oldie. Diese Drangphase der Vilsbiburger überstanden die Hallbergmooser zum Glück unbeschadet und als dann in der 87. min Andreas Kostorz einen Freistoß verwandelte konnten die Vfl'er sich über drei wichtige Punkte freuen.   10.10.2016 cob

 

Feedback