archivierte Berichte Fußball: 1. Mannschaft Saison 2016/2017

Ein mageres 0:0 gegen Freilassing

14.10.2016

Viele der rund 150 Zuschauer hatten vor Beginn der Partie gegen den ESV Freilassing ein positives Gefühl und rechneten mit einem Sieg. Doch am Ende waren es nicht der erhoffte Dreier sondern ein 0:0 Unentschieden, das zum Ende des Spiels von der Anzeigetafel leuchtete. Dabei wäre mehr möglich gewesen. So gab es in der 11. min einen Elfmeter für die VfB'ler nach einem Foul im Strafraum an Gerrit Arzberger. Doch Benjamin Held, der Mann für die Tore beim VfB, verzog den Ball etwas zu weit nach links und somit auch die Chance auf die Führung. Im weiteren Verlauf der Partie hat das Team von Trainer Toni Plattner ein paar weitere Chancen, besonders wenn Andreas Kostorz die Freistöße ausführte, aber dennoch fiel kein Tor.

Die Pause des Spiels nutzte Fußballabteilungsleiter Sascha Habel um zwei für den Verein wichtige Personen zu ehren. So hatte Michaela Reitmeyer am letzten Wochenende ihren 50 zigsten, nein den 30zigsten Geburtstag gefeiert und von der Fußballabteilung gab es neben einem Blumenstrauß und einem guten Tropfen auch etwas zu naschen für die gute Seele des Vereins. Michaela Reitmeyer ist nicht nur dritter Vereinsvorstand, sondern kümmert sich mittlerweile 14 Jahre, fast 15 Jahre um alles Verwaltungstechnische im Verein. Ebenfalls geehrt wurde Jürgen Kussauer, der aus gesundheitlichen Gründen nach nur einem Jahr als Fußballabteilungsleiter sein Amt niedergelegt hatte, aber schon seit vielen Jahren als Jugendtrainer in der Jugendarbeit tätig ist und der wie viele andere im Verein auch den Verein als zweite Heimat hat, so oft trifft man ihn auf dem Gelände an. Ihm überreichte Sascha Habel für sein Engagement auch einen guten Tropfen als Dank.

In der zweiten Spielhälfte gelang es den Freilassingern, die in der ersten Halbzeit eine hochkarätige Chance mit Torabschluss hatten, der Treffer aber wegen Abseits nicht gegeben wurde, mehr Spielanteile zu gewinnen. In der 63. min hatten die Gäste wieder eine hochkarätige Chance, doch auf Torwart Osman Qeku war wieder Verlass. Er verkürzte den Einschusswinkel des auf ihn alleine zukommenden Freilassinger Stürmers so geschickt, dass dieser keine ideale Schussmöglichkeit mehr hatte und Qeku den Ball abfangen konnte. In der weiteren Spielzeit erarbeiteten sich beide Teams noch Möglichkeiten aber keine hochkarätigen Chancen mehr. So hieß es am Ende 0:0, was ein gerechtes Ergebnis war. Die Hallbergmooser Fans aber müssen weiter auf den zweiten Heimsieg des VfB in der Landesliga Südost warten.    15.10.2016 Cob

VfB 1 vs ESV Freilassing 2VfB 1 vs ESV Freilassing 3VfB 1 vs ESV Freilassing 4VfB 1 vs ESV Freilassing 5VfB 1 vs ESV Freilassing 6VfB 1 vs ESV Freilassing 7

VfB 1 vs ESV Freilassing 8VfB 1 vs ESV Freilassing 9VfB 1 vs ESV Freilassing 10VfB 1 vs ESV Freilassing 11VfB 1 vs ESV Freilassing 12VfB 1 vs ESV Freilassing 13VfB 1 vs ESV Freilassing 14VfB 1 vs ESV Freilassing 15VfB 1 vs ESV Freilassing 16VfB 1 vs ESV Freilassing 1

 

Feedback