archivierte Berichte Fußball 1. Mannschaft: Saison 2015/16

Keine Besserung in Sicht

08.08.2015

Die Krise beim VfB hält weiter an, gegen den Aufsteiger aus Traunstein verliert man auch das vierte Heimspiel. Es war eine vermeidbare Niederlage, aber so ist der ehemalige Titelaspirant jetzt erst mal auf den Weg in den Tabellenkeller. Man bemühte sich von Anfang an das Spiel in den Griff zu bekommen. Aber ein unnötiger Rückpass in der 33.min. machte bei dieser Affenhitze alles zunichte, Der Traunsteiner Stürmer Davut Tahir war am Ende der Nutznießer und brachte die Gäste in Führung, Stefan Huber hatte kurz vor dem Pausenpfiff die Möglichkeit zum Ausgleich, doch obwohl freistehend, traf er nur das Außennetz.

Gleich nach Wiederanpfiff gab es eine weitere Möglichkeit für den VfB Stürmer. aber Huber brachte die Kugel nicht über die Linie. In der 50.min. versuchte es Andreas Kostorz mit einem satten Freistoß, doch er fand den Meister im Tor der Rosenheimer. Ein unnötiges Foul im Strafraum der VfB´ler brachte den Gästen die Vorentscheidung. Den fälligen Strafstoß verwandelte Max Bauer in der 58.min. sicher zum 2:0. Der Anschlusstreffer in der 93.min. durch Benjamin Held fiel zu spät um noch das Ruder herum zu reißen.

Es ist momentan einfach zu wenig, was da kommt, der VfB ist weit weg von seiner letztjährigen Form und muss sich nun erst mal darauf konzentrieren zu seinen alten Stärken zurück zu kehren, um dann aus den Niederungen der Tabelle sich wieder rauf zuz kämpfen.  8.8.2015 Jogi/Fotos cob

20150808-201516VfB1Traunstein00120150808-201516VfB1Traunstein00220150808-201516VfB1Traunstein00320150808-201516VfB1Traunstein00420150808-201516VfB1Traunstein00520150808-201516VfB1Traunstein00620150808-201516VfB1Traunstein00820150808-201516VfB1Traunstein007In der Pause überreichten Kapitän Dennis Hammerl und Hermann Schmidmeier den "Geburtstagskindern" Jutta Hebbeler (Kassiererin Eintrittskarten, 60 Jahre) und Jürgen Kussauer( Fußballabteilungsleiter, 65 Jahre) Präsente zu ihrem Wiegenfest

 

Feedback