archivierte Berichte Fußball 1. Mannschaft: Saison 2015/16

VfB gewinnt in Holzkirchen

29.08.2015

Die mitgereisten Fans vom VfB waren sich einig, dieses Spiel haben sich die Jungs unnötig schwer gemacht. Nachdem man innerhalb fünf Minuten das Spiel in der ersten Hälfte gedreht hatte und wie der sichere Sieger aussah, gab man in der zweiten Hälfte das Spiel fast aus der Hand.

Die Führung in der 24.min für Holzkirchen war ein Geschenk der VfB-Abwehr. Genauso wie die Chance zwei Minuten später, aber hier rettete Torwart Ferdinand Kozel mit einem super Reflex vor dem Totalschaden. Eine Minute später der Ausgleich. Ein abgefälschter Freistoß von Andreas Kostorz senkte sich unhaltbar ins Netz des Gastgebers. In der 30.min. narrte Anselm Küchle die komplette Defensive der Holzkirchener und die VfB´ler waren in Führung. Ganze 120 sek. später prüfte Michael Kopp mit einem satten 25 Meter Schuss den TuS-Torwart. Der konnte das Spielgerät nicht festhalten und Stefan Huber nutzte die Chance und verwandelte den Abpraller zur 3:1 Halbzeitführung. In der zweiten Hälfte versuchten die Holzkirchener die Offensive zu verstärken, aber die VfB´ler standen jetzt besser in Raum und konterten den Gastgeber immer wieder aus. Einer dieser Konter führte in der 62.min zum Elfmeter für Hallbergmoos. Mario Simak wurde recht unsanft von den Beinen geholt. Andreas Kostorz scheiterte aber mit einem schwachen Schuss am Torwart der Holzkirchener. In der Folgezeit hätten die Gäste aus der Flughafengemeinde gut und gerne schon mit drei,vier Toren Unterschied führen müssen. Das Visier vom Torjäger Benjamin Held war aber an diesem Tag nicht richtig eingestellt und so vergab man ein ums andere Mal die besten Einschussmöglichkeiten. Ein Traumfreistoß ins Kreuzeck, aus 20 Meter, von Julian Allgeier brachte die Gastgeber in der 87.min. noch einmal heran. Doch weitere Chancen wurden von den VfB´lern nicht mehr zu gelassen.

Die Hallbergmooser sind wieder in der Spur.  Jogi 30.08.2015

 

Feedback