archivierte Berichte Fußball 1. Mannschaft: Saison 2015/16

Ein ungefährdeter Sieg des VfB gegen FC Töging

04.09.2015

So eine erste Hälfte hat man im Hallbergmooser Sportpark schon lange nicht mehr gesehen. Der FC Töging wurde regelrecht an die Wand gespielt, der VfB führte zur Halbzeit bereits 4:0. Die Show begann in der 7.min. als Stefan Huber eine scharfe Hereingabe von Jonas Wick aus kurzer Distanz im Netz der Töginger unterbrachte. Benjamin Held war es dann, der zehn Minuten später den Ball aus 35 Meter über den verdutzen Torwart zur 2:0 Führung versenkte. Die spielerische Überlegenheit führte immer wieder zu guten Chancen für den Gastgeber. Eine davon nutzte Andreas Kostorz in der 30. Minute. Ein fulminanter Schuss aus 20 Metern schlug unhaltbar im Kasten der Gäste ein. Als alles schon auf den Pausenpfiff wartete nutze Dennis Hammerl nach einer Ecke die kollektive Unachtsamkeit der FC Abwehr und nickte aus fünf Meter ungehindert zum 4:0 ein.

Für die zweite Hälfte musste man das Schlimmste für den Aufsteiger befürchten, aber die Töginger gingen jetzt ein wenig engagierter zu Werke, kämpften nun um jeden Ball und versuchten ihrerseits zu einem Torerfolg zu kommen. Jedoch außer einer Minichance kam dabei nichts erwähnenswertes raus. Die VfB´ler schalteten ihrerseits einen Gang zurück und begnügten sich mit der Ergebnisverwaltung. Die erste Halbzeit war definitiv ein fußballerischer Leckerbissen der wiedererstarkten VfB Mannschaft. Mit dieser Leistung durfte nächste Woche bei Lokalderby gegen Klassenprimus Ismaning im eigenem Sportpark vielleicht auch was möglich sein.  06.09.2015 Jogi/Fotos cob

20150904-201516VfB1vsTöging005 - Kopie20150904-201516VfB1vsTöging001 - Kopie20150904-201516VfB1vsTöging002 - Kopie20150904-201516VfB1vsTöging004 - Kopie20150904-201516VfB1vsTöging00620150904-201516VfB1vsTöging003 - Kopie20150904-201516VfB1vsTöging007 - Kopie

Feedback